Browsing Tag

Komische Oper Berlin

Kultur

Zeltaufbau für Profis

(„Plateau Effect“, Komische Oper Berlin; Foto: Jubal Battisti)

Ein riesiger Vorhang aus fließendem Stoff und ein paar Tänzer, die mantraartig zu Playback sprechen bzw. singen. Mehr braucht es für die ersten, gefühlt sehr langen Minuten nicht, um das Publikum in seinen Bann zu ziehen. Zu dem Zeitpunkt weiß man noch nicht, dass es im Laufe des Stückes einige dieser Momente geben wird, die bis zur Unerträglichkeit ausgereizt werden und dann in meist großen Soundwelten münden. Continue Reading

Kultur

Doda/Goecke/Duato @ Komische Oper Berlin

(Staatsballett Berlin; Marco Goecke; Foto: Fernando Marcos )

Erst war es noch Romeo & Julia, d.h. klassische Kost für jedermann, jetzt bewegen wir uns in deutlich abstrakteren Gefilden. Nach Duato/Shechter oder Maillod/Millepied ist „Doda/Goecke/Duato“ eine weitere Produktion, bei der drei unterschiedliche Choreographen zeigen, was sie können. In diesem Fall sind das Gentian Doda, Marco Goecke und Noch-Intendant Nacho Duato. Eines vorweg: Unterschiedlicher könnten die drei Choreographien nicht sein, aber eins nach dem anderen. Continue Reading