In Kooperation mit Johnnie Walker

Scotch ist der neue Gin

(Johnnie & Ginger; Bild Johnnie Walker)

Neulich fiel es mir auf: An einem schönen Abend in einer ebenso schönen Bar nahm der Barkeeper unsere Bestellung auf. Reihum wurden allerlei Getränke bestellt. Ein Drink, der an den vorherigen Abenden grundsätzlich serviert wurde, fehlte: Gin Tonic.
Vermutlich, so war mein Gedanke, ereilt der Wacholder-Spirituose ein ähnliches Schicksal, wie es vor einigen Jahren schon Wodka erfahren musste: Die Popularität sinkt und ein neuer (meist) alter Drink taucht auf den Theken und in der Hausbar auf.
Mein Favorit ist seit jeher Scotch, was heute – nicht ganz zufällig – besonders gut passt, denn: Am 8. Februar 2018 ist der International Scotch Day.

Damit Ihr beim International Scotch Day ggü. Euren Freunden mit Fachwissen angeben könnt, hier erst einmal einige Fun Facts über den im Eichenfass gereiften Tropfen:
• Der sogenannte „Angel’s share“ – der Anteil eines Whiskys, der während der mind. 3-jährigen Lagerung verdunstet – beträgt in Schottland 2% in der Karibik hingegen 10%.
• Scotch-Genuss kennt keine Wahrheit. Lasst Euch also keinen Quatsch erzählen und nutzt die vielfältigen Servier-Optionen. Wie wäre es mit einem Scotch-Cocktail beim nächsten Dinner?
• Harrison Ford gönnt sich als Rick Deckard in Blade Runner Rick Deckard 2019 und 2049 einen Johnnie Walker. Cheers!

Wer nun die Augen verdreht, was das nun wieder soll, dem sei die Probe aufs Exempel in Form eines Drinks mit Scotch von Johnnie Walker ans Herz gelegt: der Johnnie & Ginger. Nach dem Genuss werdet ihr vermutlich mehrmals im Jahr den International Scotch Day begehen wollen …

Johnnie & Ginger

Bild: Johnnie Walker

– 1 Limetten- oder Orangenstück
– 25 ml Johnnie Walker Black Label
– 100 ml Ginger Ale
– Eiswürfel

Eiswürfel in ein Glas geben und mit dem Whisky und dem Ginger Ale auffüllen. Anschließend gut umrühren und mit der Orange oder Limette garnieren. Sláinte!

Ich frage jetzt einfach mal in die Runde, wie Ihr Euren Scotch am liebsten trinkt?

Bitte trinkt verantwortungsvoll.
Werbung: Der Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Johnnie Walker.

No Comments

    Leave a Reply