Allgemein

PRADA: The Postman Dreams

1_THE-POSTMAN-01
Bild: PR

Da haben wir es wieder: Es reicht nicht mehr, Saison für Saison lediglich gute Kollektionen abzuliefern. Der geneigte Kunde möchte auch zwischendurch unterhalten werden. Sei es mit einer Installation, die an das legendäre Studio 54 erinnert oder mit einem Schaufenster, an denen man sich nicht nur wegen der ausgestellten Produkte, sondern insbesondere auch wegen der Deko an sich die Nase platt drückt.
7_THE-BATTLEFIELD-03
Bild: PR

Als neuesten Streich präsentiert PRADA mit „The Postman Dreams“ eine Pentalogie rund um die Galleria-Tasche des Labels. Verantwortlich für die Kurzfilme ist die amerikanische Fotografin Autumn de Wilde, die die Träume von Kindern mit erwachsenen Fantasien verbinden wollte: „Der beste Teil der Mode ist der kindliche Umgang mit Schönheit. Mode behält dadurch ihre Unschuld.“
Wer sich selbst darüber ein Urteil bilden möchte, kann das auf der eigens eingerichteten Seite machen und netterweise unter diesem Artikel einen Kommentar hinterlassen, wie ihr von dem Fünfteiler (von dem bisher nur drei Teile zu sehen sind) denkt – ich finde ihn nicht zuletzt wegen der etwas schrägen Musik sehr unterhaltsam …

Mehr Infos gibt es hier: thepostmandreams.prada.com

You Might Also Like

  • Siegmar
    8. April 2015 at 11:38

    ich finde es klasse !