Allgemein

Peter’s Cuttings – Ein Abend für Karl Lagerfeld auf VOX

mode als religion
Bild: VOX

Eigentlich würde es, um euch über ein bevorstehendes Fernsehereignis zu informieren, reichen, wenn ich ganz sachlich eine kurze Info schreibe. In diesem Fall wird es dann doch etwas länger, weil es sich um eine Jahrhundert-Figur handelt. Karl Lagerfeld, das wissen wir spätestens seit Nachbarn im Hamburger Stadtteil Blankenese die 1933 von den stolzen Eltern verschickte Geburtsanzeige gefunden haben, wird im September 80 Jahre alt. Auch wenn der Meister sich immer ein paar Jahre auf die Seite geschafft hat, ist das zwar beeindruckend, aber auch irgendwie egal, denn eigentlich ist er alterslos. Vor allem ist Lagerfeld aber mit fast magischer Arbeitskraft und Freude ausgestattet, mit einem Pensum, für das allein Chanel 25 Leute einstellen müsste. Berücksichtigt wäre dabei gar nicht seine ja viel ältere Verbindung zum Hause Fendi, die seit 1962 besteht und seine diversen eigenen Linien, Foto-Jobs und Aktionen, die eben mal morgens im Bademantel erledigt werden. Das Geheimnis ist seine absolute Disziplin und seine ungeheure Fantasie. Er ist im wahrsten Sinne des Lebens berufen – oder wirkt zumindest so …
lagerfeld shower
Bild: Katl Lagerfeld

Karl Lagerfeld ist, ähnlich wie die Queen, eigentlich schon immer da und man kann sich das Modegenre auch schwerlich ohne ihn vorstellen – muss man ja auch nicht, denn er produziert ununterbrochen die unterschiedlichsten Kollektionen. Auch wenn viele bei dem ein oder anderen Projekt eine andere Meinung haben – wo gehobelt wird, fallen eben Späne und Karl Lagerfelds Werkstatt und seine Laboratorien sind rund um die Uhr geöffnet. Alle Mitarbeiter und Weggefährten sind nicht nur fasziniert und überzeugt von seiner Arbeitsweise, sondern auch mit ihm wie in einem rituellen Geheimbund.

Am 7.September – kurz vor seinem Geburtstag – zeigt der Fernsehsender VOX ab 20.15 Uhr vier Stunden nun alles für Lagerfeld Junkies. Allerdings in einem äußerst amüsanten und, wie ich auch finde, gar nicht so abwegigen Kontext: Mode als Religion.
Die Dokumentation beschreibt nicht nur den atemberaubenden Werdegang Karl Lagerfelds vom Sohn eines Milchfabrikanten aus Norddeutschland zu einem der bekanntesten Modedesigner der Welt, sondern zeigt seinen gesamten Modekosmos. Über 16 Monate hat sich Modeschöpfer Karl Lagerfeld dafür von Autorin Martina Neuen für VOX mit der Kamera in seinem Arbeitsalltag zwischen Modenschauen und Fotoausstellungen begleiten lassen und über sein Leben, seine Karriere und die Besonderheiten der Modewelt gesprochen. Außerdem öffnet er sein privates Fotoarchiv und die Pforten zu seinen Kreativstätten. Neben dem Designer selbst kommen auch treue Wegbegleiter wie die Supermodels Inès de la Fressange, Claudia Schiffer und Linda Evangelista, sein langjähriger Freund, der Drucker Gerhard Steidl, die Chefredakteurin der deutschen Vogue Christiane Arp, Modekritikerin Suzy Menkes und Mitarbeiter seines Teams zu Wort. Was Mode für sie bedeutet, verraten außerdem Lagerfeld-Anhänger wie die Hollywoodstars Diane Krüger, Sarah Jessica Parker und Milla Jovovich. Und einer der renommiertesten Gehirnforscher Deutschlands, Christian Elger, führt ein eindrucksvolles Experiment durch: Am Beispiel eines katholischen Pfarrers und eines Modefans will er überprüfen, ob ihr jeweiliger Glaube vielleicht sogar die gleichen körperlichen Reaktionen oder Gefühle auslöst.
Katl Lagerfeld Chanel Peter Kempe 1986
Bild: Horstson

Während ich diesen Text für diese „Ankündigung“ schreibe, geht mir so vieles durch den Kopf und eigentlich kann ich mich dazu bekennen: es gibt keine Person, die mich (fast) lebenslang so inspiriert und so fasziniert, wie Karl Lagerfeld. Weil er so bodenständig und diszipliniert ist, aber auch, weil er mit seinen Visionen die Fantasien beflügelt und umsetzt, wie sie der meinen entsprechen. Seine Kopfbilder von China oder Russland – umgesetzt in fantastische Chanel Kollektionen – haben die gleichen Wurzeln, die wie Signale auf mich wirken. Nach über dreißig Jahren Verbundenheit kann ich es immer noch kaum erwarten und bin so aufgeregt wie ein dreijähriger Junge, der auf seine Geschenke zu Weihnachten erwartet, wenn Lagerfeld eine neue Kollektion vorstellt. Seine Liebe zu Details, seine Inspirationen und Gedankengänge eröffnen immer wieder neue Interessengebiete und haben meine Arbeit immer wieder beeinflusst. Es gibt kaum jemanden auf der Welt, der im wechselhaften Metier der Mode kontinuierlich über so viele Jahrzehnte das Arbeitsniveau seinen Outputs auf so einem Level halten konnte. Wenn er auch nicht mein Gott ist, so aber zumindest hat er mindestens die Rolle des ersten Kardinals in meinem Leben – und die ist ja häufig auch viel spannender.

Der Abend bei VOX ist sicherlich nicht nur eine großartige Hommage, sondern wird bestimmt noch die ein oder andere Geschichte zutage treten, die auch erfahrende Lagerfeld Fans interessieren und begeistern. Sicherlich, setzt man seine Person in den Kontext mit Religion – eines ist gewiss: Der Papst, die Queen und Karl Lagerfeld sind wie ihre eigenen Markenzeichen und die bekanntesten Persönlichkeiten der Welt …
Viel Spaß beim Lagerfeld Abend auf VOX am 7.September 2013

  • Jana H.
    29. Juli 2013 at 16:53

    He is one of the smartest, and like a culture dictionary, you can ask him so many things, and he will know a thousend others to talk about. He is fun too, and has such a hard working atitude… love him, would like to met him just to have a tea, and let him talk.

    Thanks Karl.

    Danke

    Jana H.

  • Horst
    29. Juli 2013 at 21:47

    Wird geguckt, erwarte einen Reminder 😀

  • Daisydora
    30. Juli 2013 at 11:15

    Da freu ich mich natürlich auch schon sehr drauf … Was mich auch interessieren würde, ob der Titel der Sendung Karl Lagerfeld gefällt … 🙂

    Ich brauche da glaube ich auch wie Horst einen Reminder 😉