Allgemein

Objekt der Begierde: „Der“ Rucksack

chanel
Bild: Colette

Bei meinem derzeitigen Objekt der Begierde handelt es sich im Grunde genommen um einen einfachen Rucksack aus beschichteten Baumwoll-Leinen, verziert mit allerlei Klimbim und Graffiti-Tags, die von Hand aufgesprüht wurden. Nur ist es so, dass er mir seit einem halben Jahr nicht mehr aus dem Kopf geht, nämlich seitdem er im Herbst 2013 in Paris während der Chanel Spring-Summer Ready-to-Wear Schau gezeigt wurde.
Bildschirmfoto 2014-02-25 um 11.10.57Bildschirmfoto 2014-02-25 um 11.11.35
Bilder: Chanel

Bekommen kann ich das gute Stück (in zwei verschiedenen Größen) natürlich im Chanel-Store meines Vertrauens, oder zur Zeit auch bei Colette im Paris. Bei Colette wird er dann sicher auch Dank der dort laufenden Fashionweek schnell vergriffen sein – trotz des Preises von 2.400€ für den kleinen und 2.500€ für den großen Rucksack …
Auch toll: die Tote, oder?

You Might Also Like

  • Daisydora
    26. Februar 2014 at 13:14

    Eindeutig in Grau! 🙂

  • Siegmar
    26. Februar 2014 at 13:43

    irgendwie gefällt der Rucksack mir nicht wirklich und bei dem Material ist der Preis einfach nur der Begierde geschuldet, ihn zu besitzen 🙁

  • peter
    26. Februar 2014 at 14:40

    Meines ist die Tote bag….oder die Zeichenmappe,die mag ich noch mehr:-))))

  • Sven
    26. Februar 2014 at 21:59

    NEIN!

  • HappyFace313
    26. Februar 2014 at 22:42

    So praktisch Rucksäcke sind (ich habe auch noch ein gutes altes Stück), aber so richtig „schön“ war noch keiner. Und bei diesem würde es mich nicht wundern, wenn er komisch riechen würde, so das beige-bräunliche Farbgemisch mich doch stark an Schimmel und Rost erinnert.
    Wem’s gefällt… 🙂
    Liebe Grüße!

  • claude
    27. Februar 2014 at 11:52

    HILFE. Der Name CHANEL veredelt eindeutig nicht jede Geschmacklosigkeit.

    Stelle sich einer das PP Philip Plein Logo darauf vor, und keiner möchte es mehr haben.

  • monsieur_didier
    2. März 2014 at 00:30

    …ich bin SEHR erleichtert, dass ich nicht der einzige bin, der diesen Rucksack und die Tasche nicht toll und begehrenswert findet…
    ich fürchtete schon, ich sei da allein auf weiter Flur 😉