Allgemein

Objekt der Begierde – Der Chanel-Rugbyball

©CHANEL

Aktuell findet in England die Rugby-Weltmeisterschaft statt – also in dem Land, wo der Sport einst erfunden wurde. Ein anderes europäisches Land, in dem man ebenfalls diesem „wahren“ Männersport verfallen ist und es große Fangemeinden gibt, ist Frankreich. Das ist auch der Grund dafür, warum es viel Mode im Stil der Sportart gibt und sich sogar ganze Labels, wie Eden Park, komplett den Looks rund um den Sport verschrieben haben.
Das Haus Chanel überraschte nun mit einer „Rugby-Pille“, wie der Ball, der keiner ist, genannt wird. Da braucht man kein Prophet sein, dass das ein Objekt der Begierde wird, das es in Varianten in Weiß, Schwarz, Dunkelblau und mein absoluter Favorit, Bordeaux, gibt. Die Bälle sind natürlich von Hand gefertigt und nehmen auch das Steppmuster der berühmten Handtaschen auf.

Coco Chanel wurde mit dem Sport durch die große Liebe ihres Lebens, Arthur „Boy“ Capel, vertraut gemacht und liebte Sportoutfits wie Cricket Pullover oder Tennis
Gear – viele Elemente ihres Stils wurden dadurch geprägt …
Man kann die Bälle natürlich auch benutzen, doch in Wahrheit werden sie natürlich in den Vitrinen der Chanel-Fans landen. Man kann davon ausgehen, dass sie, genau wie die anderen Sportartikel von Chanel, die es immer mal wieder gab, nach einigen Jahren – wie das Surfbrett oder die Angel – zu hochdotierten Sammlerstücken werden.

Ein wunderbarer Artikel für Jungs, den uns mal nicht die Mädels wegschnappen. Und es ist ein Stück, das ganz sicherlich schon jetzt auf die Weihnachtswunschzettel steht, denn auch wenn der Sommer gerade erst vorbei ist, dauert es ja nicht mehr lange …

You Might Also Like

  • Monsieur_Didier
    6. Oktober 2015 at 20:30

    Lieber Peter…
    meine Adresse hast Du ja, ich würde mich über ein Päckchen von dir freuen 😀

  • Monsieur_Didier
    6. Oktober 2015 at 20:31

    P.S.: …gerne in Bordeaux …!

  • Horst
    6. Oktober 2015 at 21:07

    Ach kann man sich einen aussuchen? Okay, cool – schwarz bitte schön. Danke schön!

  • Die Woche auf Horstson – KW 41/2015 | Horstson
    11. Oktober 2015 at 11:58

    […] die seinesgleichen sucht. 2) In Zukunft kann mit Chanel Rugby spielen: Peter zeigte uns sein Objekt der Begierde. 3) Gucci hat die wohl beste Kollektion für Spring-Summer 2016 abgeliefert. Trotzdem werfen […]