Allgemein

No one can do Versace better than Versace …

42404M050010_2
Bild: ssense

Keinem Label würde man obige Sneakers verzeihen: Medusen, so groß, dass man von ihnen Albträume bekommt, Gummizug statt Schnürsenkel und ein mehr als ordinärer Preis ($1.150) machen diese Schuhe zu einem ganz besonderen Objekt der Begierde. Auch von der Seite betrachtet, fragt man sich, ob Donatella das ernst meint:
42404M050010_3
Bild: ssense

Sie meint es natürlich ernst und erst neulich habe ich sie auf der Straße gesehen und im realen Leben funktionieren sie tatsächlich – vorausgesetzt, man trägt sie mit einer gewissen Würde.
Ich bin auf Eure Meinung zu den Medusen-Sneakers von Versace gespannt!

You Might Also Like

  • PeterKempe
    26. Juli 2014 at 13:42

    Ich finde die gut kombiniert und vor allem die Originale schon sehr gut! Wenn Versace Statement und nicht „Vintage Original“, dann die :-)))

  • Monsieur_Didier
    27. Juli 2014 at 14:22

    …ach Horschti…
    ich fürchte, geschmacklich trennen uns Welten, was die Schuhe anbelangt…
    ist das Dein Ernst???

    …ich hör Dein Kichern aus Hamburg bis Berlin herüber 😀

    und glaube mir, ich wünschte Dir eine Produktprobe dieses Produktes von Versace…
    denn wer für so solche Schuhe 1.150 $ ausgibt, der kann nicht ganz dicht sein…

    in der Seitenansicht finde ich die gar nicht so schlecht, aber wenn man sich damit frontal umdreht, würden mir sämtliche Gesichtszüge entgleisen…

    aber ich kenne Deinen Humor ein wenig und hoffe ja immer noch auf ein Bild von Dir mit den Lachleder-Medusenhaupt-Sandalen…
    das wär’s einfach 😛

  • Horst
    27. Juli 2014 at 15:43

    @Monsieur klar sind die Schuhe mein Ernst 😀 Irgendwann habe ich sie und ich freue mich schon jetzt auf die Laute des Erstaunens, die von Berlin nach HH dringen werden 😀 😀 😀 😆

  • Versace Collection Fall-Winter 2014 Lookbook | Horstson
    28. Juli 2014 at 10:25

    […] am Samstag zeigten wir Euch Sneakers aus dem Hause Versace, wie sie schöner und “schlichter” nicht sein können. […]

  • Disaronno wears Versace | Horstson
    17. Oktober 2014 at 22:28

    […] Versace einen sehr ausgefeilten modischen Geschmack hat, hatten wir hier schon an der ein oder anderen Stelle besprochen. Heute überraschte sie mich dann auf kulinarischer Ebene – und zwar […]