Männermode

Lookbook: „Adidas x Gucci“-Kollektion

Foto: Carlijn Jacobs

Dass Gucci mit Adidas eine Kooperation eingeht, hatten wir an anderer Stelle schon erwähnt. War es aber in der eigentlichen „Exquisite“-Kollektion nur eine Randerscheinung, ist das Lookbook zur Zusammenarbeit beider Marken eine Überraschung, finden sich doch mehr Teile als in einer „normalen“ Capsule Collection. Doch was ist bei Gucci schon normal

Entworfen wurde die „Adidas x Gucci“-Kollektion (bei der interessanterweise Adidas als erstes genannt wird) von Kreativdirektor Alessandro Michele, der die Embleme des Hauses Gucci mit denen der Sportswear-Marke kombinierte und so finden sich Adidas-Trefoil und das GG-Monogramm in Kombination mit den drei weißen Streifen des Sportlabels und dem rot-grünen Band von Gucci. Die Capsule Collection erweitert die Streetwear-Kreationen, die Anfang des Jahres auf dem Laufsteg zu sehen waren, um ein Spektrum an sportlich inspirierten Stücken, die sich durch die gleiche kaleidoskopische Ästhetik auszeichnen soll wie die der Show.
Die Inspiration für das von dem Fotografen Carlijn Jacobs aufgenommene Lookbook lieferten Adidas-Archivkataloge. Die sportlichen Requisiten sind leider nicht zu kaufen: Wer auf ein Skateboard oder auf einen Basketball im „Adidas x Gucci“-Design gehofft hat, wird also enttäuscht.

Die „Adidas x Gucci“-Kollektion erinnert an Retro-Sportswear-Silhouetten in einer Vielzahl von Tech-Materialien aus Polyester, Baumwolle und Viskose. Der Trainingsanzug, ein zentrales Thema der Zusammenarbeit, wird immer wieder neu interpretiert: Shorts und Jogginghosen für Frauen (die Bilder „der heißesten Kollaboration des Sommers“ gibt’s bei der Vogue) oder Schlaghosen und ein Bowling-Shirt für Männer, die alle miteinander kombiniert werden können.
Auch die Gucci-Tradition im Bereich der Taschen wird in der Kollektion neu interpretiert. Die „Gucci Horsebit 1955 Crossbody“ und Tote aus der Beloved-Linie des Hauses, die sich durch die vom Pferdesport inspirierten Beschläge auszeichnen, werden mit dem Adidas-Trefoil neu interpretiert. Die Kategorie Reisegepäck umfasst kleine und große Duffle Bags sowie Kamerataschen, die mit dem Dreiblatt, das übrigens von Adi Dasslers Ehefrau entworfen wurde, und dem rückwärts buchstabierten Gucci verziert sind.

Der Launch der „Adidas x Gucci“-Kollektion ist am 7. Juni in ausgewählten Gucci-Stores, Pop-Ups, online sowie auf der „Confirmed“-App von Adidas.

No Comments

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.