Technik

Horstsons Sommer-Boxenstopp – Teil 1: Lautes Zwitschern „Libratone Zipp + Libratone Zipp Mini Copenhagen Edition“

Neben der richtigen Bepflanzung des Balkons/der Terrasse wird es zunehmend wichtiger auch die richtigen Lautsprecher zu haben, damit sich die Gäste nicht nur kulinarisch, sondern auch musikalisch bestens unterhalten fühlen. Daher hier nun Teil 1 von „Horstsons Sommer-Boxenstopp“, in der wir für euch den heißesten (und lautesten) Shit für die nächste Sommerparty vorstellen. Als erstes haben wir die skandinavischen Designlautsprecher Libratone Zipp & Zipp Mini Copenhagen Edition getestet.

Design:
Das Design von Libratone fällt im Gegensatz zu anderen Herstellern auf. Die von uns getestete Kopenhagen-Edition ist sogar mit Merinowolle ummantelt. Die Wollhülle lässt sich individuell austauschen und dank „Zipp“ leicht entfernen.

Auspacken und Einrichten:
Die beiden Boxen, die auch jeweils einzeln bestellt werden können, kommen der Form entsprechend in einer schicken röhrenförmigen Verpackung. Sobald man beide Lautsprecher aufgestellt hat, kann man nach Einschalten, sowie Installation der Libratone App auch schon loslegen. Das Tolle: die App erlaubt es, mehrere „Spaces“ einzurichten. Durch die zusätzliche Multiroom-Funktion kann man somit für jedes Zimmer entweder eine Box oder eben beide einrichten. Hier war ich besonders von der Touchpad-Bedienung mit dem kleinen leuchtenden Vogel auf der Oberseite der Boxen angetan. Hat ja auch einen Naturbezug.

Sound:
Ich habe den Zipp auf der Terrasse sowie den Mini im Wohnzimmer installiert (ca. 8 Meter Entfernung). Dank Multiroom-Funktion und der einwandfreien Soundqualität hatten die Gäste auf dem Balkon wie auch im Wohnzimmer zeitgleich ihren Spaß – auch wenn es mal etwas basslastiger wurde.

Terrassen-/Balkontauglichkeit:
Super, aber kleiner Tipp hier: Vorsicht mit Katzen. Diese beäugten den Lautsprecher nicht zuletzt wegen der Wolle mehr als ausgiebig ;). Regnen sollte es natürlich auch nicht.

Nachbar-Nerv-Potential:
Hoch.

Wehrmutstropfen:
Der Zipp sowie der Tragegurt sind sicher nicht jedermanns Sache und stören in meinen Augen das cleane Design ein wenig. Ich hatte persönlich bei größeren Zimmerabständen ein paar Probleme mit der Konnektivität, was allerdings auch an meinem WLAN gelegen haben könnte.

Fazit:
Wer es gern clean und hochwertige, im Design verarbeitete Materialien sowie satte Bässe und gute Soundqualität schätzt, ist bei den Libratones genau richtig.
zipp_and_zipp_mini_cph_hr

Preise:
Libratone Zipp Copenhagen Edition – 399,00 €
Libratone Zipp Mini Copenhagen Edition – 349,00 €

Mehr Infos gibt es hier: www.libratone.com

You Might Also Like