Music

Für alle, die keinen Bock auf gute Laune haben – Dillon x „When Breathing Feels Like Drowning“

(Dillon, Bild: Dillon)

Aufmerksame Leser haben schon bei der Überschrift gemerkt: Hier wird es alles andere als fröhlich. „Wenn Atmen sich wie Ertrinken anfühlt“, so nennt Dillon ihre neue EP. Das beweist erstens, wie schlimm Albumtitel auf deutsch übersetzt klingen und ist zweitens nichts für labile Gemüter.

Das Kind auf dem Cover sieht zwar eher trotzig als traurig aus, das macht die EP aber wieder wett. Mit ihrer CocoRosie Stimme, stimmt die brasilianische Sängerin direkt nach einem kurzen Intro mit „RIP Beth“ eine Abfolge von wunderschönen und gleichzeitig wunderbar depressiven Songs an. Abwechslungsreich ist die EP nicht, dafür aber eine willkommene Abwechslung, zu den uns nun bevorstehenden Sommerkrachern.

Wer Dillon live erleben möchte, kann das hier tun:
30.04. A-Wien – Theater Akzent
18.05. Köln – Cardinal Sessions Festival IX
03.10. Berlin – Passionskirche
05.10. Hamburg – Laeizshalle (kleiner Saal)

Die komplette EP gibt es hier zu hören:

No Comments

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.