Music

Emmy the Great x „Second Love“

(Bild: PR)

Was für eine Ironie, dass der Vorname von Emma (Emmy)-Lee Mosseine ausgerechnet den Namen eines Fernsehpreises trägt. Dabei hätte sie eher einen Grammy verdient. Aber lassen wir das. Ihr zweites Album „Second Love“, dass bereits seit Mitte März erhältlich ist, sorgt mit wundervollen Songs wie ihrer Single „Swimming Pool, „Dance With Me“ oder einem herzzerreißenden „Lost In You“ für klangliche Abwechslung von Anfang bis zum Ende ihres Albums. Dieses lebt nicht zuletzt von ihrer emotionalen Stimme, welche dank Produzenten wie Dave McCracken (Oh Land/ Beyonce) und Ludwig Goransson (Haim/ Childish Gambino) auch in den besten Händen lag. Aber hört selbst.

„Swimming Pool“

You Might Also Like