Allgemein

Die Woche auf Horstson

horstson fashionblog

Machen wir es kurz:
1) Wie bereits angekündigt, lasse ich bei der Berichterstattung über die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin bewusst etwas Zeit verstreichen und komme erst peu à peu auf die vielversprechendsten Designer zu sprechen:
Klare Schnitte, Minimalismus und eine dezente Farbauswahl – Diese Woche widmen wir uns der Frühjahr/Sommer 2015 Kollektion von Hien Le und finden uns in einem Traum aus fließender Seide wieder. [Weiterlesen]
2) Eine neue Ära und ein Imagewechsel wird bei der spanischen Traditionsfirma Loewe eingeläutet. Das seit 1996 zum LVMH gehörende Unternehmen ist vor allem für seine immer noch ausschliesslich in Spanien hergestellten Lederwaren bekannt und machte sich unter anderem einen Namen als Lieferant des spanischen Königshauses und der Infantinnen. Es ist, auch wenn in französischen Besitz, das hochwertigste Modehaus Spaniens und möchte nun seine Textilkompetenz mit einer Art 360° Richtungswechsel auch der international nachwachsenden Kundschaft von jungen Avantgardisten näher bringen … [Weiterlesen]
3) Horst hat sich ja bereits vor einigen Tagen mit ausgewählten Accessoires in den Goldrausch gesteigert. Das kann ich mit diesen, nun ja, nicht ganz so dezenten Teil im trojanischen Stil aus güldenem Leder vom Label House of Malakai um Längen toppen. Mal sehen, zu welchen Anlässen, Gelegenheiten oder Outfits dieses Modell passt … (und wer von Euch damit aus dem Haus geht, bekommt von mir den goldenen Horstson-Verdienstorden 😉 )
Also los – die Kappe passt ganz wunderbar … [Weiterlesen]
4) Die Mädels von Laing waren morgens ja immer müde und abends erst wach. Wie sie irgendwann bemerkten, muss man früh aufstehen wenn man das passende Haustier finden möchte. Also machen sie sich auf die Socken um etwas Passendes zu finden, landen dann aber doch an der Bar bzw. der „Großstadttränke“ (großartiges Wort) und werden so wohl irgendwann wieder in den Teufelskreis der Verschlafenheit geraten. Selber Schuld ne? [Weiterlesen]

You Might Also Like