Allgemein

Die Woche auf Horstson

horstson woche

Wenn man mich letzten Sonntag gefragt hätte, welches Thema diese Woche oberste Priorität auf Horstson hat, ich wär nicht sofort auf die Fashionweeks in Mailand und Paris gekommmen. Aber das ist doch das Schöne an Horstson – wir überraschen und schauen auch über den Tellerrand: obwohl da oben „Männermodeblog“ steht, beschäftigen wir uns auch mit den Kollektionen für Frauen, denn Mode ist für uns viel mehr als Bekleidung, die wir gerne anziehen wollen. Mode ist für uns Kultur.
Unter anderem besprachen wir dieser Woche die Kollektionen von …
1) Chanel: Karls wahre Moderne
2) Christian Dior: Das Raf-finement des Monsieur Simons …
3) Fendi: Karl setzt auf Transparenz
4) Louis Vuitton: The King has left the Building …
5) Saint Laurent: Flaming Lips!

You Might Also Like

  • der modemann
    6. Oktober 2013 at 13:14

    Kommentar zu „The King has left the building…“: Man muss sich ständig verändern um gleich zu bleiben. Ein neues Gesicht und frischer Wind muss nichts schlechtes sein, auch für eine Brand, wie es Louis Vuitton ist. x MM

  • PeterKempe
    6. Oktober 2013 at 16:18

    @ der Modemann
    seh ich genau so wie du ! Vor allem wenn es bewährte und vor allem äußerst sympathische begabte Menschen sind! in jedem Anfang wohnt ein neuer Zauber inne……

  • Daisydora
    6. Oktober 2013 at 18:11

    @der modemann

    Ja, Du hast ja recht, aber ich bin halt auch gerne loyal … er hat es verdient! … Du kannst ja dann mal schauen, was ich zur ersten Kollektion des Neuen schreibe … 😉

    (ich kannte Deinen Blog noch nicht, schön gemacht!)

  • Martin
    6. Oktober 2013 at 23:44

    Apropos Marc J.: http://styleangelique.blogspot.dk

    keine Ahnung was ich davon halten soll…aber es liest sich interessant 😉

  • Daisydora
    7. Oktober 2013 at 10:23

    @Martin

    Danke für den Link … eine Verrückte mehr, die sich im Glaz eines berühmten Mannes sonnen will. Das halte ich davon. Ich kann da jedenfalls keine Anleihen sehen, zumal Kollektionen wie die von Louis Vuitton einen Chefkreativen und ein ganzes Team verlangen. 🙂

  • monsieur_didier
    8. Oktober 2013 at 00:38

    …Loyalität ist eine der wunderbarsten Eigenschaften, die ein Mensch haben kann…!

    …und das ändert sich auch nicht, egal, wo er gerade Quartier bezieht…

    …kleiner Nachtrag: …die Federkronen bei der Schau hat Stephen Jones kreiert, einer der ganz ganz großen seines Faches…
    seit über 30 Jahren…!