Allgemein

Die Minions auf dem „VOGUE“-Cover

Minions Vogue
Bild: Condé Nast

Dass Suzy Menkes großen Humor besitzt, beweist schon ihre Frisur – insofern verwundert es nicht, dass die Modejournalistin sich zum Launch des Youtube-Channels der britischen „VOGUE“ auf Spurensuche nach dem Einfluss der Minions macht.
In der Mini-Dokumentation „It’s Official – Minions to Grace Cover of British Vogue“ kommen unter anderem Giles Deacon, Alber Elbaz, Rupert Sanderson, Stephen Webster, Stephen Jones und Vogue Editor-in-Chief Alexandra Shulman zu Wort und erklären das Phänomen der Minions aus modischer Sicht:

It’s Official – Minions to Grace Cover of British Vogue

Ich hoffe nicht, dass Kevin, Stuart und Dave irgendwann modisches Vorbild werden – ich halte es da wie Alber Elbaz: Ich hasse Gelb!
Der Hintergrund der Doku ist natürlich ernst: „Der Start des VOGUE-Video-Channels ist eine wirklich spannende und wichtige neue Initiative für die britische VOGUE“, so Shulman. „Wir haben jetzt die Gelegenheit, unabhängig von der Print-Ausgabe, stilvolle, visuell fesselnde und unterhaltsame Themen in einem Video-Format anzubieten. Eine tolle Erweiterung des Vogue-Portfolios …“

You Might Also Like