Allgemein

Die Farbe des Jahres: Marsala

pantone marsala farbe-des-jahres-2015
Bild: Pantone

Da wir ein service-orientiertes Blog sind und unter keinen Umständen möchten, dass irgendjemand im kommenden Jahr die falsche Farbe kauft, ist diese Meldung auf jeden Fall eine Erwähnung wert: „Marsala“ ist die Farbe des Jahres 2015.
Bisher kannte ich „Marsala“ nur als Likörwein und als Sauce auf Leber. Nun also als Farbton, den man am besten als eine Mischung aus Wein- und Rostrot beschreiben kann …
„Die Farbe des Jahres 2014, das faszinierende Pantone 18-3224 Radiant Orchid, ermutigte zu mehr Kreativität und Innovation. Im Gegensatz dazu bereichert Marsala von innen heraus, berührt die Seele und vermittelt Vertrauen und Stabilität“, erklärt Leatrice Eiseman, Executive Director des Pantone Color Institute. „Ähnlich wie der Likörwein, der Marsala seinen Namen leiht, verkörpert dieser geschmackvolle Farbton die satte Zufriedenheit nach einer gelungenen Mahlzeit, während seine rotbraune Grundnote eine subtile, urige Natürlichkeit ausstrahlt. Der kräftige, aber stilvolle Ton spricht jeden an und lässt sich leicht in Mode, Kosmetik, Industriedesign, Einrichtungsgegenstände und Innenräume übersetzen.“

Wer nun denkt, Pantone kürt nach dem Zufallsprinzip die Farbe des Jahres, der täuscht sich: Die Farbe des Jahres wird in einem sehr komplexen Prozess ausgewählt. Um zu einer Auswahl zu gelangen, durchkämmt Pantone lt. Eigenbeschreibung im wahrsten Sinne des Wortes die Welt auf der Suche nach Farbeinflüssen. Fündig wird das Unternehmen in Mode und Unterhaltungsindustrie, zum Beispiel in Filmen, die sich noch in der Produktion befinden, sowie in Kunstausstellungen und bei angesagten Künstlern, an populären Reisezielen oder bei anderen sozio-ökonomischen Gelegenheiten. Einflüsse können auch aus dem Bereich der Technologie stammen, beispielsweise von neuen Fasern und Effekten, die Farben beeinflussen, aber auch von bevorstehenden Sportveranstaltungen, die weltweites Interesse auf sich ziehen.

Wer möchte, kann ja mal in seinem Kleiderschrank überprüfen, ob die Vorjahressieger – Radiant Orchid (2014), Emerald (2013), Tangerine Tango (2012), Honeysuckle (2011), Turquoise (2010), Mimosa (2009), Blue Iris (2008), Chili Pepper (2007), Sand Dollar (2006), Blue Turquoise (2005), Tigerlily (2004), Aqua Sky (2003), True Red (2002), Fuchsia Rose (2001) und Cerulean (2000) – Einzug in die eigene Garderobe gehalten haben – immerhin wird die Farbe des Jahres seit 15 Jahren von Pantone gewählt …

You Might Also Like

  • Siegmar
    4. Dezember 2014 at 16:57

    nach der Erklärung von Frau Leatrice Eiseman dachte ich, jetzt muss ich aber endlich mein Wohnzimmer streichen und habe mich mal bei den Vorjahressieger umgesehen, mir gefällt Cerulean aus 2000 sehr gut 😉

  • Horst
    5. Dezember 2014 at 11:54

    @siegmar wobei das ja sehr sommerlich ist! Mein Favorit ist übrigens Chili Pepper – insofern bin ich mit Marsala nicht unzufrieden 😉

  • Siegmar
    5. Dezember 2014 at 12:35

    mir zu dunkel 🙂

  • Monsieur_Didier
    6. Dezember 2014 at 10:26

    …ich bin immer ein wenig irritiert, wie es zu den jeweiligen Jahresfarben kommt und habe beschlossen, dass ich mich auf meinen eigenen Geschmack und auf mein eigenes Empfinden verlasse, vor allem, weil ich gerne länger mit den jeweiligen Farben und Dingen in der jeweiligen Farbe leben möchte…

    aber was ich mich immer wieder bei solchen „Umschreibungen“ frage ist, was man zu sich nehmen muss, um solche blumigen Umschreibungen abzugeben 😉