Allgemein

Der Winter kann kommen! Teil 1: Trend

IMG_6570
Foto: Gucci; PR

Auch wenn die Trendforscherin Michael Michalsky Li Edelkoort kürzlich erklärte, dass Modetrends im Grunde genommen passé seien, habe ich trotzdem mal genauer geschaut, welche Trendrichtungen für Männer die Herbst/Winter-Saison 2015/16 mit sich bringt.
In fünf unabhängigen Teilen gibt es in den nächsten Tagen eine Miniserie rund um Themen, Farben und Materialien.
Los geht es mit dem wohl bisher am meist diskutierten Trend: Maskulin-Feminin
gucci fall winter 2015 2016 mengucci fall winter 2015 2016 men 2
Fotos: Gucci; PR

Spätestens nach der Präsentation der Gucci-Kollektion lässt sich der sehr weibliche Einfluss von Formen, Stoffen und Details in die Männermode nicht mehr abstreiten. Gezeigt wurden fließende Schluppenblusen, puderfarbene Tops aus Spitze, Persianerpelz, Capes, Zierschleifchen und gerüschte Ärmelmanschetten. Alles hübsch garniert mit Hornbrille und Baskenmütze.
burberry fall winter 2015 2016  2 menburberry fall winter 2015 2016 men
Fotos: Burberry; PR

Geht es nach Christopher Bailey, dann trägt auch der männliche Burberry Prorsum-Kunde zum Leo-Trench oder geblümten Blouson einen Flauschpulli und Fransen-Shopper.
Das muss man mögen und echte Kerle werden sich entsetzt abwenden. Und das ist auch völlig okay, für die gibt es andere Looks. Von diesen extremen Teilen werden wir später sowieso mehr Teile in den Magazinen als angezogen auf den Straßen erblicken. Aber im Jahr 2015, in dem im Fernsehen tatsächlich Genderdebatten um die richtigen Toilettentürenbezeichnungen stattfinden, in einem Jahr, in dem anscheinend verwirrte Familien auf die Straßen ziehen, um gegen Sexualaufklärung im Schulunterricht zu demonstrieren, kommt doch das modische Verwirrspiel der Geschlechter genau richtig, oder?

You Might Also Like

  • Sven Simmer
    21. September 2015 at 18:28

    Sandalen im Winter? echt jetzt??

  • Horst
    21. September 2015 at 20:05

    @Sven nee, ich glaube nicht – wenn dann eher dort, wo es auch im Winter warm ist….

  • Monsieur_Didier
    22. September 2015 at 12:16

    …der Look im Header hat ein bisschen was von verhärmter Französischlehrerin 😉
    und Sandalen im Winter?
    Warum nicht, in Berlin gibt es genug Bekloppte, die jeden noch so fragwürdigen Laufsteglook kopieren 😀

  • Tim
    22. September 2015 at 17:34

    Sandalen müssen es nicht sein, die Bluse schon eher. Vermutlich würde ich sie niemals anziehen 😉