News

David LaChapelle kommt nach Berlin

(David LaChapelle; Foto: Thomas Schweigert)

David LaChapelle hat – mich eingeschlossen – eine große Fangemeinde. Völlig unverständlich für mich, dass es Menschen gibt, die das, was der Fotograf und Künstler macht, nicht mögen oder einen Tick zu ordinär empfinden. Doch wer Fotografie immer mit den gelernten Ansprüchen an Ästhetik, gefällig komponierter und wohl temperierter Inhalte verbinden will, kann an den Werken des Amerikaners nur verzweifeln. Alle anderen werden seine Arbeiten, die sich irgendwo zwischen Religion, Apokalypse, Sexyness und Pop ansiedeln, vermutlich lieben.

  • David LaChapelle. Lost + Found. Part I; Bild: Courtesy of Taschen Verlag

Wer Lust hat, sich ein Bild von David LaChapelles Produktionen für Magazine, Werbekunden und Künstlern zu machen, sollte am Samstag, den 28. Oktober, von 18 bis 20 Uhr in den Berliner TASCHEN Store auf der Schlüterstraße 39 vorbeischauen – der Fotograf gibt sich dort im Rahmen einer Signierstunde die Ehre. Den Grund dafür liefern die Bücher „Lost + Found. Part I“ und „Good News. Part II“, die beide im November erscheinen.
Blättert man durch die beiden Werke oder durch die schon erschienenen Bücher der auf fünf Bände angelegten David-LaChapelle-Anthologie, wird einem schnell klar, weshalb ein Bildband auf den anderen folgen muss, um das Ergebnis der rastlosen Industrie, mit der LaChapelle arbeitet und produziert, irgendwie geordnet zusammenzufassen und zu dokumentieren …

  • David LaChapelle. Good News. Part II; Bild: Courtesy of Taschen Verlag

Signierstunde mit David LaChapelle
28. Oktober, von 18 bis 20 Uhr

TASCHEN Store Berlin
Schlüterstraße 39
10629 Berlin

You Might Also Like