Allgemein

Das Objekt der Begierde – Der Martini Trunk von Goyard

Goyard Martini Drink Horstson
Bild: Goyard

Wir geben es ja unumwunden zu: Goyard, das 1853 gegründete Haus für Koffer und Gepäck an der Faubourg Saint-Honoré, mögen wir gern. Die Taschen und vor allem das Reisegepäck atmen wirklich noch den Geist, als Reisen noch ein Abenteuer bedeuteten …
Jetzt gibt es ein besonders begehrtes Stück, das auch James Bond gefallen hätte – einen Koffer, speziell für die Liebhaber von Martini Cocktails gemacht. Bekannterweise mochte 007 seine Cocktails lieber gerührt und nicht geschüttelt, doch für alle anderen ist in dem ganz in traditioneller Handarbeit hergestellten Koffer, dessen Innenleben perfekt auf die Zutaten und Gerätschaften für das leckere Sommer Vergnügen abgestimmt ist, ein Shaker vorhanden …

Natürlich ist der Goyard Koffer streng limitiert und wer den Preis wissen möchte, kann ihn gern auf Anfrage im Hause Goyard erfahren. Nicht nur alle Barkeeper dürften bei deinem Anblick schwach werden, sondern auch alles Dandys, die gerne Martini trinken. Übrigens, da ich gerne Gin Tonic trinke, hab ich vorsichtshalber schon mal angefragt, ob man die Zusammenstellung auch ändern kann. Aber das ist dann wieder ein anderes Objekt und Bedarf einer Sonderanfertigung 😉 Doch alles ist möglich bei Goyard, genau wie beim Agenten 007 im Dienste ihrer Majestät …

You Might Also Like

  • monsieur_didier
    12. August 2014 at 10:42

    …wunderbar…
    ein Ausflug ins Grüne und diesen Koffer dabei (nebst charmanter Begleitung) und ein gelungener Sommertag ist garantiert…

    …und wer jetzt aufschreit: …der Wagen wird von einem Chauffeur gesteuert 😉

  • peter
    12. August 2014 at 10:43

    @monsieur-didier
    natürlich!!so ein koffer braucht einen wagen mit chauffeur!!

  • Paul
    12. August 2014 at 11:23

    Für den Gin Tonic Koffer wären wir dann schon einmal zwei 🙂

  • Manfred
    12. August 2014 at 11:46

    Der Preis wird sicher jenseits von gut und böse sein, trotzdem ein schönes Objekt.

  • Siegmar
    12. August 2014 at 12:02

    sehr schön und selbstverständlich ein Wagen mit Chauffeur, was sonst? 🙂

  • Ich hätte dann auch noch ein Objekt der Begierde … | Horstson
    13. August 2014 at 09:08

    […] Spott und Häme einstecken. Nachdem uns Peter gestern einen Martini-Trunk aus dem Hause Goyard vorgestellt hat und vorsichtshalber den Preis verschwieg, stelle ich nun mein derzeitiges Objekt der Begierde zur […]

  • Eveline
    16. August 2014 at 01:30

    *gush*