Coffeetable Books

Buchtipp: „The Making of Stanley Kubrick’s ‚2001: A Space Odyssey'“

Briefcase containing all the components of a modern laptop computer (keyboard, camera, electronic stylus pen, modem, digital file storage module, and display screen), designed by Honeywell company for Heywood Floyd. Bild: © Stanley Kubrick Archives/TASCHEN

Es gibt Filme, die man eigentlich gesehen haben muss, die viele von uns aber noch nicht gesehen haben. Stanley Kubricks ‚2001: A Space Odyssey‘ ist so ein Fall – jeder wird mit dem Titel etwas anfangen können, den Film aber, wenn überhaupt, vor Jahrzehnten das letzte Mal gesehen haben. Vielleicht liegt es am nicht enden wollende Anfang, der mich immer wieder dran gehindert, den Science-Fiction-Film zu schauen.
1968 war es der Regisseur Stanley Kubrick, der zusammen mit Arthur C. Clarke das Science Fiction-Genre und das Kino an sich revolutionierte. Der Bildband „The Making of Stanley Kubrick’s ‚2001: A Space Odyssey'“ blickt nun hinter die Kulissen des Films, der ein ganzes Medium veränderte.
va_kubrick_space_odyssey_2001_trade_07_1506221137_id_975338
Stanley Kubrick and Arthur C. Clarke pose for publicity photographs inside the passenger deck set of the Aries lunar ferry. Bild: © Stanley Kubrick Archives/TASCHEN; ‚2001: A Space Odyssey‘ and all related characters and elements are Trademarks of © 2014 Turner Entertainment Co.

Die umfassende Bildersammlung war bisher nur als Teil der mehrbändigen (und sehr teuren) Collector’s Edition erhältlich. Sie zeigt Fotos von den Werkstätten, den Dreharbeiten, Konzeptskizzen, Posterentwürfen, sowie weiterem PR-Material aus dem Kubrick-Archiv. Die brillanten Abbildungen beleuchten sowohl Kubricks penible Regiearbeit als auch die Magie und Faszination, die von diesem komplexen und, wenn ich Filmrezensionen lese, anscheinender auch zutiefst philosophischen Werk ausgehen.
Was ich aber an diesem Bildband insbesondere spannend finde, ist die heute zum Teil naiv wirkende Bildsprache, die einen ganz besonderen Charme versprüht.
va_kubrick_space_odyssey_2001_trade_01_1506221129_id_975283
Actor Keir Dullea poses in the equipment storage corridor to one side of Discovery’s pod bay. © Dmitri Kessel/Getty Images; ‚2001: A Space Odyssey‘ and all related characters and elements are Trademarks of © 2014 Turner Entertainment Co.

Herausgegeben wurde „The Making of Stanley Kubrick’s ‚2001: A Space Odyssey'“ von Piers Bizony. Der auf Raumfahrt, Special Effects und Technologie spezialisierte Journalist arbeitete mehrere Jahre an diesem Überblickswerk, einer mit Herzblut geschriebene Hommage an einen der prägendsten Science-Fiction-Filme des 20. Jahrhunderts.
kubrick_2001_trade_va_gb_slipcase001_44602_1506181113_id_973630
Bild: TASCHEN

The Making of Stanley Kubrick’s ‚2001: A Space Odyssey‘
Piers Bizony, M/M (Paris)

Das Buch ist im TASCHEN Verlag erschienen.
Hardcover, 16,9 x 37,8 cm, 562 Seiten

Sonderausgabe € 59,99
Originalausgabe € 750

You Might Also Like

  • Siegmar
    18. August 2015 at 16:10

    einer der besten Filme ever, schon 10 x gesehen und werde ich sicher noch 10x sehen, deswegen her mit der Sonderausgabe 🙂

  • Monsieur_Didier
    18. August 2015 at 19:50

    …einer der besten Filme aller Zeiten, sagen viele und mag auch so sein…
    nur mich überfällt jedesmal lähmendes Desinteresse, wenn er läuft…
    ich habe es schön mehrfach versucht, mir diesen Film anzuschauen, ich mag eher Science-Ficton im Stil von „Logans run“ (Flucht ins 23. Jahrhundert)

    …das Buch interessiert mich „trotzdem“ sehr…!

  • blomquist
    19. August 2015 at 07:32

    Leider hat der Film mich bisher auch immer gelangweilt-
    aber das Buch finde ich super!