Coffeetable Books

Buchtipp: Skinheads 1979 – 1984 by Derek Ridgers

Bild: Derek Ridgers

Skinheads … es ist eine Kultur, die sich mir nie richtig erschlossen hat. Nicht, weil man Skinheads fälschlicher Weise mit Nazis in Verbindung bringt, sondern auch, weil man sie so selten sieht und weil ich bisher nur selten mit ihnen zu tun gehabt habe. Eigentlich fast schade, drücken sie doch ein Lebensgefühl durch ihren, nun ja, gewöhnungsbedürftigen Klamottenstil aus, der mit Sicherheit mehr erzählt, als sämtliche Highstreet-Kollektionen zusammen. Von ihrem Habitus ganz zu schweigen …
Ähnlich muss es dem britischen Fotografen Derek Ridgers ergangen sein, der eher zufällig in die Situation kam, Skinheads vor seine Kamera zu bekommen. Bei seinen Recherchen über die Szene der „New Romantics“ liefen ihm 1979 in London einige Skinheads über den Weg und boten sich für Fotos an. Die nächsten 5 Jahre fotografierte Ridgers fortan immer wieder einige von ihnen …
DawnBecky_Putney1980_a
Bild: Derek Ridgers

Über 100 Fotos, die in der Zeit von 1979 bis 1984 entstanden, sind nun in dem Buch „Skinheads 1979 – 1984“ zusammengefasst. Das Buch dokumentiert ein Stück (Jugend)Kultur, die mir bis heute verborgen geblieben ist und die trotzdem eine gewisse Anziehungskraft verströmt.
Hier eine kleine Auswahl an Bildern:
BillysMarch79-HastingsJune81-111
Bilder: Derek Ridgers
LeicesterSq__83LeicesterSq81_129
Bilder: Derek Ridgers
LeicesterSquMarkLeicSq_1981
Bilder: Derek Ridgers
NearCarnabySt1980PettLane81
Bilder: Derek Ridgers
SkinheadGirlsBrighton_20by24Soho 1984-030
Bilder: Derek Ridgers

JohnDave1
Bild: Derek Ridgers
Margate1982_3
Bild: Derek Ridgers
Shoreditch79
Bild: Derek Ridgers
Skinheads@LastRes81
Bild: Derek Ridgers
SouthendAugBH1979
Bild: Derek Ridgers

Skinheads 1979 – 1984 by Derek Ridgers
Erschienen im Omnibus Verlag; 160 Seiten; 17,90€

ISBN-10: 178305171X
ISBN-13: 978-1783051717

You Might Also Like

  • monsieur_didier
    18. August 2014 at 18:26

    …super Fotos, ich mag Derek Ridgers sehr gerne…
    auf den ersten Blick dachte ich, es handele sich um das „Skinheads“-Buch von Nick Knight…
    auch ein sehr schönes Buch…

    zu der Skinhead-Kultur gibt es sehr viel zu sagen…
    die Skins Ende der 60er Jahre und die Sharp-Skins sind Lichtjahre entfernt von denen, die man heutzutage meint, wenn man von Skinheads spricht…

  • blomquist
    18. August 2014 at 19:52

    Die Fotos sind wirklich großartig & sehr besonders.

  • Siegmar
    19. August 2014 at 11:09

    ich mag die Bilder nicht und mir fehlt auch komplett der Zugang dazu und da gerade die Fotos der Frauenerinnern mich sehr an die Frauen der Neonazi-Szene.

  • Manfred
    19. August 2014 at 15:17

    Sicher interessant, auf mich wirken die Bilder allerdings abstoßend