Shopeinrichtung

400m² Prada an der Via della Spiga in Mailand

(Prada Boutique Via della Spiga; Bild: Prada)

Wenn man Urlaub hat, so wie ich es gerade habe, und man nicht in den Urlaub fährt, also in Hamburg bleibt, hat man genug Zeit für eine der liebsten Beschäftigungen: Durch die diversen Läden der Hansestadt bummeln. Leider fällt dann auch auf, woran es – im Vergleich zu anderen Städten – hapert: An der Innenarchitektur der einzelnen Stores. Es bleibt der sehnsüchtige Blick in die Ferne.
Prada eröffnete vor wenigen Tagen die neuen Räumlichkeiten an der Via della Spiga, dem „Quadrilatero della moda“, also dem „Viereck der Mode“, in Mailand.

Die Raumaufteilung der Prada-Boutique ist zweigeschossig mit einer Gesamtfläche von 400 Quadratmetern angelegt – also vergleichsweise klein für einen Store eines großen Labels. Zum Vergleich: Der neue Gucci-Store in New York ist mit 3.000 Quadratmetern Verkaufsfläche fast acht mal so groß.
Der Raum im Erdgeschoss widmet sich den Lederwaren, Accessoires und Schuhkollektionen – alles, wie im gesamten Store an der Via della Spiga, für Damen. Sehr schön und ob ihrer Zurückhaltung doch ein wenig auffallend sind die vom Mailänder Designbüro BBPR entworfenen und für Prada exklusiv in einer limitierten Serie reproduzierten Tische aus grünem Marmor.

Im Obergeschoss – das über eine Marmortreppe zu erreichen ist – werden die regulären Kollektionen angeboten. Auffallend hier ist die Gestaltung der Deckenbalken und des perlgrauen Teppichbodens, kombiniert mit den Holzdetails der großen Fenster und der Einrichtung aus den 1950er-Jahren.
Die Wände sind mit Basreliefs in pastellgrünen Tönen geschmückt, inspiriert von den Druckgrafiken der Marke.
Auf beiden Ebenen werden die Ausstellungselemente – hergestellt aus poliertem Holz – von Möbeln flankiert, die von Osvaldo Borsani und Giò Ponti entworfen wurden, die exklusiv für Prada hergestellt wurden, sowie von einigen Designobjekten, die das mailändische Designs der 1950er-Jahre zitieren.

Wer selbst mal in der Prada-Boutique an der Via della Spiga in Mailand vorbeischauen möchte:

Prada
Via della Spiga, 18, Via S. Andrea, 23
20121 Mailand
Italien

2 Comments

  • Peter Kempe
    6. September 2018 at 11:28

    Super schön der Laden! Gefällt mir sehr!

  • Siegmar
    6. September 2018 at 12:49

    Sehr schön, nicht protzig und nicht kalt, angenehme Atmosphäre!

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.