Allgemein

Victorias Secret Show 2013 x Transgender Angel Carmen Carrera?

Header_Carmen_Carrera_by_Steven_Meisel_for_W_Magazine
Carmen Carrera by Steven Meisel for W Magazine

Es gibt kleine Jungs, die jeden Abend beten, am Morgen als Mädchen aufzuwachen …
Nur noch knapp ein Monat (CBS, 10.12.2013) bis dahin, dann schweben die Engel wieder mit Flügelpaaren, viel BlingBling und knappen Dessous in der wohl opulentesten Inszenierung und Dekoration einer Wäscheshow weltweit über den Runway, den US Wäscheriese Victorias Secret für viel Geld in New York bauen lässt …
Für die Musik sorgen One Direction, als Models sind Candice Swanepol, sie wird den „Royal Fantasy Bra“ tragen, die „Veteraninnen“ Alessandra Ambrosio, Adriana Lima und Doutzen Kroes, Lindsay Ellingson, Karlie Kloss, Lily Aldridge, Behati Prinsloo, die fabelhafte und elegante Hilary Rhoda und sehr wahrscheinlich auch Jourdan Dunn „sicher“ … da kommen aber gewiss noch viele dazu … (was ist mit Toni Garrn oder Julia Stegner und noch so einigen der richtig guten Engel?)
01_Carmen_Carrera_by_Steven_Meisel_for_W_Magazine
Carmen Carrera by Steven Meisel for W Magazine

Möglicherweise zum ersten Mal in der Geschichte der Show aller Wäscheshows auch ein Transgender Model: Carmen Carrera (Star in Ru Pauls Drag Race), die spätestens seit dem von Steven Meisel gedrehten Film „Showgirls“ und dem Editorial für W im September auch außerhalb der Szene bekannt geworden ist. Und nun lese ich bei Gernot Kramper im Stern von einer Petition, die mittlerweile 30.000 Personen unterschrieben haben, damit Carmen Carrera ein Victorias Secret Engel wird.
02_Carmen_Carrera_by_Steven_Meisel_for_W-Magazine
Carmen Carrera by Steven Meisel for W Magazine

Dass sie das Zeug dazu hätte, auch wenn sie gewiss der üppigste und damit auch irgendwie der am meisten feminine Engel wäre unter all den Leichtgewichten und dünnen Babes (apropos, was macht eigentlich das Model-Superbabe Marissa Miller?), davon könnt ihr euch gerne schon hier überzeugen.

„Showgirls“ by Steven Meisel

Und wen die ganze Geschichte von Carmen Carrera interessiert, liest am besten gleich hier und hier geht es zur Petition.

Bleibt die Frage, ob die Zeit reif ist, in den USA im Hauptabendprogramm bei CBS ein Transgender-Model als Engel mitlaufen zu lassen oder sogar in den Mittelpunkt zu rücken, was mit Sicherheit für volle Awareness bei der weltweiten Presse und in den weiteren Medien garantierte.

Was sagt ihr dazu, liebe LeserInnen? Ich finde es gut. Erstens passt der Habitus von Carmen C. zum Look der Show, als hätten sie und ihre Freunde die Deko erfunden … und es wäre auch ein Schritt hin zur Normalität unserer Realität auf der Höhe der Zeit.

Alle Bilder von Steven Meisel

You Might Also Like

  • Sven
    12. November 2013 at 10:15

    Ich denke mal es wird daran scheitern, dass sie zu „üppig“ ist …

  • Daisydora
    12. November 2013 at 10:24

    @Sven

    Ja, das kann absolut sein … das ist ja die traurige Realität, dass man mit Größe 38 neben den Models in Größe 34 aussieht wie eine schwangere Bergente … aber wer weiß … der Act würde auf jeden Fall ziehen 😉

  • Siegmar
    12. November 2013 at 11:53

    tolle aussehende Frau und ich denke es wird das eintreffen was Sven schon meinte.

    Ansonsten ist das ein blöde, völlig dämliche Geschichte dieser Hype um diese Show und die Show selbst.

  • Daisydora
    12. November 2013 at 15:18

    @Siegmar

    Victorias Secret gefällt mir seit einigen Jahren auch gar nicht mehr … zu viel Showtamtam … aber für den Mainstream der Kunden dennoch goldrichtig …