Paris Fashion Week

Très Dior!

Header_Marisa Berenson
Marisa Berenson; Bilder: style.com

In der Mode hast Du die Frontrow, die Du verdienst … Das könnte man ungefähr so sagen. Und ich erspare euch und mir, wenig geschmackvolle Witzchen auf die Frontrows in Berlin zu machen.
Auch bei Dior gab es Damen, die wir hier nicht so gerne zeigen wollten. Aber eben auch viele, die zeigen, worin der Unterschied zwischen den Fashionistas mit all ihren Modemissverständnissen und stilsicheren, modernen und schönen Frauen liegt.
01_Victoire_De_Castellane02_Lucie_De_La_Falaise
Links: Victoire De Castellane, rechts: Lucie De La Falaise; Bilder: style.com

Bittesehr, nur so zum gucken! Das habt ihr auch Peter zu verdanken, der den Namen Marisa Berenson in einer Mail an mich erwähnte. Der Glückliche, mehr darf ich aber wirklich nicht verraten …
03_Lelee_Sobieski04_Franca_Sozzani
Links: Lelee Sobieski, rechts: Franca Sozzani; Bilder: style.com
05_Marie_Josee_Croze06_Isabelle_Huppert
Links: Marie Josee Croze, rechts: Isabelle Huppert; Bilder: style.com
07_Natasha_Andrews08_Audrey_Marnay
Links: Natasha Andrews, rechts: Audrey Marnay; Bilder: style.com

You Might Also Like

  • Horst
    25. Januar 2014 at 17:03

    Es hat sich in Berlin aber auch einiges getan – wie an anderer Stelle angemerkt, fehlten einige der üblichen Verdächtigen …
    So lange die MBFWB parallel zu andern Fashionweeks stattfinden, wird sich sicher auch nicht die A-Liga ins Zelt begeben 😀
    Obige Looks find ich ausnahmslos très chic!

  • monsieur_didier
    25. Januar 2014 at 19:49

    …stimmt, die Ochsenknechts waren dieses Jahr kaum zu sehen 😉
    und die Damen oben haben durch die Bank weg Klasse…
    und Stil…!

  • HappyFace313
    25. Januar 2014 at 22:02

    Danke für die Bilder einiger stilsicherer BesucherInnen der Dior Show! Endlich Bilder von Damen und Herren, bei denen mir die Augen nicht weh tun, wenn ich sie sehe 🙂
    Schönes Wochenende 🙂

  • Siegmar
    27. Januar 2014 at 11:18

    @ Daisydora

    auch Berlin hat sich gebessert, sicherlich waren noch einige Z-Promis unterwegs ( sind die meisten nicht im Dschungel ?), über die aber nicht mehr soviel berichtet wurde, der Focus lag tatsächlich auf der Mode. In Berlin wird es natürlich nie so eine Front-row wie bei Dior geben, ich finde aber es hat sich merklich gebessert.

  • Siegmar
    27. Januar 2014 at 11:19

    Die abgebildeten Damen sind natürlich “ High-Class“ und wahnsinnig stilsicher !

  • Daisydora
    27. Januar 2014 at 13:23

    @Horst

    Schön, davon zu lesen … Berlin ist jetzt also chic!

    Klar kannibalisieren sich auch noch die Termine, aber die Einkäufer erwarten auch, ihre wichtigen Marken bei den Pret a porter sehen zu können …

    @Monsieur_Didier

    Danke für den guten Humor 😉 ….

    @HappyFace313

    Mit Vergnügen, wenn auch sehr verspätet … 🙂

    @Siegmar

    Alles Hoffen hat wohl genützt … rund ums Zelt ist es also schon chic, das freut mich, von Dir zu erfahren …. nur noch vereinzelte BloggerInnen hauen daneben 😉

    Ichj bin dschnungeltechnisch total unterbelichtet, kenne nur die Affichierplakate, die ich ekelerregend und unanständig finde (wie lange muss man ertragen, für die paar Kröten von RTL, von Deutschland ausgelacht zu werden?).

    Ja, die damen machen was her und der Mantel von Marisa Berenson ist einfach toll!

  • Siegmar
    27. Januar 2014 at 16:27

    @ daisydora

    der Dschungel ist mir ziemlich egal, mich verwundert und ärgert es, das seriöse Zeitungen laufend darüber schreiben und das dieser „gefakte“ Quatsch auch noch Thema in Talkshows ist. Wenn „Spiegel online “ diesen Schwachsinn als Kultur bezeichnet wird mir übel.

  • Daisydora
    28. Januar 2014 at 13:19

    @Siegmar

    Ja, das ist so ein Gruppenzwang, der da scheinbar wirkt … und die Onlinemannschaften der Qualitätsmedien sind auch manchmal ganz schön durch den Wind … Siehe auch das ewige Bloggerthema 😉