Browsing Tag

Derek Ridgers

Coffeetable Books Fotografie

40 Years of Punk: Paul Smith & Derek Ridgers

(Bild: Derek Ridgers)

Hunderttausende Briten saßen 1977 an einem frühen Novemberabend vor dem Fernseher und wurden Zeuge einer bis heute ungeklärten Botschaft. Das reguläre Programm auf fünf Kanälen wurde zeitgleich unterbrochen und es war nur noch eine verzerrte Stimme zu hören. Der Sprecher nannte sich „Vrillon“ und warnte vor der Zukunft, wenn die Menschen nicht sämtliche Kriege beenden und fortan in Frieden leben – unnötig zu erwähnen, dass sich niemand dran gehalten hat. Wer hinter diesem Phänomen steckte, lässt sich nicht sagen, Verschwörungstheoretiker gehen von Aliens aus, andere hingegen von einem Trick eines Piratensenders.
Doch auch sonst war 1977 ein spannendes Jahr für England, nicht zuletzt musikalisch: Punk erfreute sich bei der Jugend immer größerer Beliebtheit. Bands wie The Clash und Sex Pistols veröffentlichten wegweisende Alben und verhalfen der Punkkultur zu großem Zulauf … Continue Reading

Coffeetable Books

Buchtipp: Derek Ridgers „78 – 87 London Youth“

We Are The Flowers In Your Dustbin … Tuinol Barry, Kings Road, 1983; Bild: Derek Ridgers

„Wie läufst Du nur wieder rum?“ – wer kennt diesen mahnenden Satz aus dem Mund seiner Mutter nicht?
Seit Anfang der 70er Jahre hat sich der britische Fotograf Derek Ridgers mit der Londoner Jugendkultur beschäftigt und mit seiner Kamera die Strömungen, derer es viele in den Jahren gab, festgehalten. Einen Teil der entstandenen Bilder hat Ridgers nun in dem Bildband „78 – 87 London Youth“ veröffentlicht. Auf den Bildern sind Jugendliche zu sehen, die zwar alle zu unterschiedlichen Szenen gehörten, sie eins aber vereint: die unglaubliche Verletzbarkeit, die einen sofort in den Bann zieht und die nur in den Augen der Jugend zu finden ist – trotz Gesichtstattoos, bunter Haare und einem Klamottenstil, der den Eltern sicher schlaflose Nächte bereitet hat … Continue Reading