Allgemein

Schöne Sachen, M14 … das „der will ja nur spielen“ Dobermann-T-Shirt und -Sweatshirt von Givenchy

Givenchy_Dobermann_Print_Cotton_Jersey_SweatshirtGivenchy_Dobermann_Print_Cotton_Jersey_T-Shirt
Sweatshirt und T-Shirt jeweils Givenchy

Was, warum schon wieder was für Horst, werden sich da einige vermutlich fragen …
Aber das Dobermann T-Shirt ist echt nur für euch. Ich fürchte mich ja vor den meisten Hunden und schreibe den kleinen Bericht nur, weil sicher ist, dass mich die Dobermänner von Ricardo Tisci nicht anspringen, weil sie nur spielen wollen.
Man fragt sich bei solchen Teilen ja schon, mal angenommen, wenn ich das kaufen würde, wozu tragen ich das dann am besten. Das weiss ich zwar im Detail und auf jeden der’s kauft bezogen auch nicht, aber ich versuche mal, einen Vorschlag für euch hin zu bekommen.

Alles steht und fällt mit der Entscheidung, ob T-Shirt mit Dobermann CloseUp oder Sweatshirt mit gleich zwei der niedlichen „Dobermänner“ aus dem Hause Givenchy. Ich würde wenn, auf jeden Fall das T-Shirt nehmen … sieht mehr nach „Muster“ und weniger nach Hund aus – nennt sich Dobermann Print Cotton Jersey T-Shirt und ist Ricardo Risci auch farblich gut gelungen (die Alternative: das Dobermann Print Cotton Jersey Sweatshirt).
Bottega_Veneta_Intrecciato_Leather_Knot_Bracelet
Armband von Bottega Veneta

Auf jeden Fall begeistern konnte ich mich für die Idee, so eine Art elegantes Hundehalsband-Armband von Bottega Veneta dazu zu tragen. Das Intrecciato Leather Knot Bracelet mit silberfarbenem Anhänger, der zwar wie eine Hundemarke aussieht, aber keine ist. Egal, Schmuck für Männer kommt hier ohnehin zu kurz!
Balmain_Slim_Cut_Wool_PeacoatMQ_Alexander_McQueen_Wool_Beltes_Leather_Biker_Coat
Links: Peacoat von Balmain; rechts: Jacke von Alexander McQueen

Weil wir auf den Herbst zu gehen, kommen hier schon die Teile für drüber. Das ist einmal der wunderwunderschöne Slim Cut Wool Peacoat von Balmain, der mit seinen silberfarbenen Knöpfen, die ziseliert sind, dem geraden Schnitt, einer ganzen Menge Tascheneingriffe mit Patten und der gelungenen Kragenlösung gegen Wind und Wetter überzeugt. Nicht minder attraktiv, der ebenfalls schwarze Wool and Leather Blend Belted Biker Coat von MCQ by Alexander McQueen, an dem auch so einiges dran ist (der Rückenteil ist oben aus Leder).
J.Crew_Stanton_Sun_Faded_Cotton_Twill_ChinosNN.07_Simon_Brushed_Cotton_Twill_Chinos
Links: Chino von J.Crew; rechts: Chino von NN.07

Als Hosen habe ich bequeme Chinos in Farben rausgesucht: die Stanton Sun Faded Cotton Twill Chinos von J. Crew, die ich schon in gefühlten dreiundzwanzig Farben empfohlen habe – hier kommt dann also noch dieses Erdbeersorbetrot und die Simon Brushed Cotton Twill Chinos von NN.07 in diesem Kürbisgelborange, das auch zu vielem passt.
Folk_Ribbed_Knit_Pima_Cotton_CardiganPaul_Smith_Fine_Knit_Merino_Wool_sweater
Links: Cardigan von Folk; rechts: Sweater von Paul Smith

Dazu kommen dann noch ein Sweater und ein Cardigan, weil es dem Dobermann-T-Shirt alleine im Herbst und Winter vielleicht doch manchmal zu schattig werden könnte. Der Ribbed Knit Pima Cotton Cardigan ist von Folk und passt zu beiden Hosen und auch mal über ein nettes Hemd und andere T-Shirts … so, wie der Fine Knit Merino Wool Sweater von Paul Smith.
Tods_NO_Code_Crepe_Sole_Chelsea_BootsTods_NO_Code_Ponyskin_Desert_Boots
Schuhe jeweils von Tod’s

Die Schuhe kommen diesmal ganz konsequent nur von Tod’s. Beide Paare haben so eine Sandwich-Sohle, in die eine Offwhite-Lage eingearbeitet wurde, was glaube ich nur der Schönheit dient (NO_Code Crepe Sole Chelsea Boots oder NO_Code Ponyskin Desert Boots).
Belstaff_Carnegie_Textured_Leather_ToteRick_Owens_patterned_Woll_Silk_and_cashemere_Blend_Scarf
Links: Tasche von Belstaff; rechts: Tuch von Rick Owens

Wer gerne Schals und größere Tücher trägt, dem könnte so was wie der Patterned Wool Silk and Cashemere Blend Scarf von Rick Owens gut gefallen. Und, Männer, ohne Tasche oder Tote, schickt euch Horstson im nächsten Herbst auch nicht auf die Straße. Ich habe mich für die robuste Carnegie Textured Leather Tote von Belstaff entschieden.

Aber eigentlich habe ich hier nicht wirklich was zu entscheiden, sind alles nur unverbindliche Vorschläge, ob überhaupt und wenn ja wie gut euch die „Dobermänner“ und der Rest gefallen, das entscheidet wie immer ihr. Gebt bitte Bescheid, wenn Hundeprints ohnehin nicht so der Hit für euch sind, kann ich mir T-Shirts und Sakkos mit weißen Königspudeln eher schenken 😉

You Might Also Like

  • Horst
    8. September 2013 at 19:07

    Also diese Givenchy Sachen finde ich gang schlimm 😀
    Sehr chic sind die Tasche und die Schuhe! 🙂

  • Siegmar
    9. September 2013 at 12:08

    Schuhe toll, Balmain toll, Alexander Mc Queen ganz toll. Givenchy braucht man nicht. Das Armband würde ich auch nehmen.

  • Daisydora
    9. September 2013 at 12:21

    @Horst

    Man muss auch das zeigen, was man selbst nicht unbedingt tragen würde 😉 … die Tasche würde ich auch tragen, ich liebe Belstaff!

    @Siegmar

    Freut mich und das mit Givenchy kann ich irgendwie verstehen … das Bottega Veneta Armband ist schon ganz oben auf meiner Liste, das finde ich auch für mich toll 🙂

  • claude
    12. September 2013 at 12:13

    uih. hunde. mal wieder. welch stilistische überraschung vom tisci. der hats aber auch drauf. ich warte auf die pudel edition oder yorkshire terrier fänd ich auch ganz weit fashion forward.

    schon schade, das die frauen kollektion mit herzblut designt wird, und die kreativen left overs für die herren übrig bleiben.

    ( das BV band, dann aber bitte ohne die hundemarke „bottega veneta“ – wie war das nochmal mit BV, no LOGOS ?!?!)

  • Daisydora
    12. September 2013 at 12:45

    @claude

    Richtig, keine Überraschung … die Limited Edition mit rosa Königspudeln und Yorkshire Terriern wird dann aber wohl eher als Damenlinie laufen 😉

    So genau habe ich da noch gar nicht geguckt, wie auffallend das BV Logo auf der Hundemarke ist … (Du hast recht, No Logo hiess es) aber ich würde mir da dann ohnehin was anderes dranbasteln … was hältst Du von Tiffany 🙂 oder jeder nimmt seine echte Erkennungsmarke … wenn geht, mit Blutgruppe und DNA Code …