Allgemein

Schöne Sachen, M30 … Born To Be Wild Special

Header_The_Wild_One

Eigentlich müsste es heißen, The Wild One … der nicht nur in Jeans und Leder-Bomberjackett unvergessene Marlon Brando als Johny Strabler, dem Anführer des Black Rebel Motorcycle Club …
02_Marlon_Brando_A_Streetcar_Named_Desire

Für mich immer noch einer der beeindruckendsten Schauspieler und das beste Role Model für diesen Look. Oft trägt man so was ja heute nicht, zumindest dem urbanen Großstadtmann fehlen vermutlich die Anlässe dafür … aber, wer weiß das schon, was ihr so in eurer Freizeit vorhabt und wie viele sowieso gerne mal wieder von Kopf bis Fuß Marlon Brando Look tragen würden.
Und dafür habe ich ordentlich vorgesorgt. Mit ganz vielen ledernen Bomber Jackets. Mal sehen, ob da was für den einen oder anderen unter euch dabei ist …
01_Bottega_Veneta_Leather_Bomber_Jacket_mrp_345002_Marni_Cotton_Blend_T-Shirt_mrp_140
Links: Jacke von Bottega Veneta; rechts: Shirt von Marni

Wie wäre es mit einer modernen Version in Blau? Das sehr chice Leather Bomber Jacket (3.450 €) hat sich Tomas Maier für Bottega Veneta ausgedacht. Mit diesem Blau, das einen Hauch Petrol enthält und der reduzierten Schnittführung, mit dem verdeckten Verschluß, ein sehr exklusiver Hingucker. Darunter trägt man dann T-Shirt, wie Weiland Johny Strabler, so ein schlichtes Ding mit Kontrastbündchen am Hals. Das hier ist von Marni: Cotton Blend T-Shirt (140 €).
03_Levis_Vintage_Clothing_1950S_Cotton_Crew_Neck_T-Shirt_mrp_7004_Canali_Regular_Fit_Cotton_Blend_Lightweight_Jeans_mrp_190
Links: Shirt von Levis Vintage; rechts: Jeans von Canali

So ähnlich gearbeitet, aber in ganz hell – das 1950’s Cotton Crew Neck T-Shirt (70 €) von Levis Vintage Clothing … gleich daneben kommt die Alternative zu klassischen Jeans, die ohnehin jeder von euch schon mehrfach im Schrank liegen hat. Das sind die sehr schön blauen Regular Fit Cotton Blend Lightweight Jeans (190 €) von Canali, die rund um’s Jahr zu vielem passen …
05_Dolce_Gabbana_Printed_Cotton_Jersey_T-Shirt_mrp_18506_Balenciaga_Slim_Fit_Cotton_Blend_Jeans_mrp_285
Links: Shirt von Dolce & Gabbana; rechts: Jeans von Balenciaga
07_Lanvin_Spray_Print_Paint_Cotton_T-Shirt_mrp_19008_Dolce_Gabbana_Linen_Blend_Cotton_Western_shirt_mrp_325
Links: Shirt von Lanvin; rechts: Shirt von Dolce & Gabbana

Black Power Ikone, Mohammed Ali oder Cassius Clay, der ehemals beste Boxer der Welt … ein Motiv aus der passenden Zeit hat es den Herren Dolce & Gabbana (Printed Cotton Jersey T-Shirt, 185 €) angetan. Ob Marlon Brando heute ein Klitschko T-Shirt tragen würde, werden wir nie erfahren. Nur bei den Slim Fit Cotton Blend Jeans (285 €) von Balenciaga, da bin ich sicher, die würden mir wohl eher um die Ohren fliegen. Aber wir haben ja 60 Jahre später … mal sehen, was ihr dazu sagt. Auch zu dem Spray Print Paint Cotton T-Shirt (190 €), das stammt von Lanvin und dem Linen Blend Cotton Western Shirt (325 €), noch mal von Dolce & Gabbana.
09_Givenchy_Leather_Bomber_Jacket_mrp_180010_Dolce_Gabbana_Leather_Bomber_Jacket_mrp_2250
Links: Lederjacke von Givenchy; rechts: Lederjacke von Dolce & Gabbana
11_Neil_Barrett_Leather_Bomber_Jacket_mrp_212012_Gucci_Nappa_Leather_and_Web_Trimmed_Bomber_Jacket_mrp_2200
Links: Lederjacke von Neil Barrett; rechts: Lederjacke von Gucci
13_American_Vintage_Cotton_T-Shirt_in_Nuit_stb_5514_James_Perse_Cotton_T-Shirt_Titan_stb_119
Links: Shirt von American Vintage; rechts: Shirt von James Perse
15_Burberry_Brit_Lederjacke_Damie_stb_119516_MCQ_Alexander_McQueen_Bomberjacke_aus_Lammleder_stb_720
Links: Lederjacke von Burberry Brit; rechts: Lederjacke von Alexander McQueen

Aber die Hauptsache kommt hier: Bomber Jacken aus Leder! Der Reihe nach sind das: das Leather Bomber Jacket (1.800 €) von Givenchy, das Leather Bomber Jacket (2.250 €), Dolce & Gabbana, noch mal ein Leather Bomber Jacket (2120 €) von Neil Barrett, das Nappa Leather and Web Trimmed Bomber Jacket (2.200 €) von Gucci und nach den T-Shirts, zu denen ich gleich noch kurz was sage, das Leather Bomber Jacket (1.195 €) von Burberry Brit und eine Bomberjacke aus Lammleder (720 €), die stammt aus der Kollektion MCQ von Alexander McQueen … es geht auch deutlich unter 1.000 € und tiptop, wie man sieht.
Nun noch die T-Shirts dazwischen: das ist das Cotton T-Shirt in der gelungenen Farbe Nuit (55 €) von American Vintage und das Cotton T-Shirt Titan (119 €) von James Perse. Aber, das wisst ihr ohnehin, auch mit einem dieser typischen weißen Brando T-Shirts, kommt ihr bei diesem Look sehr gut weg.
17_Hogan_Leather_Brogues_stb_33918_Marni_Two_Tone_Polished_Leather_Derby_Shoes_mrp_480
Links: Brogues von Hogan; rechts: Derby Schuhe von Marni

Spätestens an den Schuhen merkt man, dass wir auf der Höhe der Zeit angelangt sind: meine Wahl fiel auf rote Brogues von Hogan (Leather Brogues, 339 €) mit weißen Sohlen und so ein schniekes italienisches Zweifarbmodell, die Two Tone Polished Leather Derby Shoes (480 €) von Marni … darüber, ob die Brando damals gefallen hätten, müssen wir uns glaube ich nicht unterhalten. Sieht man ja, was er gut fand und das finde ich auch heute noch gut. In diesem Sinne, wer den Brando-im Film-Look gerne hat und damit herumprobieren will, sollte auch mal in etwas weiter geschnittenen Tweed- oder Wollstoffhosen schlüpfen, solche, wie die auf Bild zwei … und lasst uns dann bitte wissen, wie euch das Johny Strabler-Durcheinander gefällt und steht … liebe LeserInnen!

(Alle Teile über Mr.Porter)

You Might Also Like

  • Marc
    30. Januar 2014 at 10:20

    Ehrlich gesagt, gefällt mir der Klassiker von Brando mit seiner Schott Perfecto am Besten. Und bevor ich mir ein überteuertes Remake der Fliegerjacken-Ikone A-2 von Burberry zulege, würde ich nach einer von The Real McCoys aus Pferde- oder Ziegenleder Ausschau halten. Die hält ein Leben lang und altert zusammen mit seinem Träger. In Würde.

  • Siegmar
    30. Januar 2014 at 11:13

    wirklich klasse ist das Foto von Mr. Marlon Brando, der einfach nur grossartig ist. Lederjacken sind nicht so meins und wenn dann so ein Teil wie Marc es beschreibt. Die Schuhe von Marni nehme ich sofort.

  • Horst
    30. Januar 2014 at 11:59

    Oach, ich mag die Lederjacken durch die Bank weg …
    Warum auch immer find ich das Lanvin Shirt auch ganz chic! 🙂

  • Marc
    30. Januar 2014 at 12:03

    Hey, mir gefallen die auch! Nur nicht vor dem Marlon Brando-Hintergrund.

  • Daisydora
    30. Januar 2014 at 12:56

    @Marc

    Ehrlich gesagt mag ich die Schott Perfecto und Real McCoys auch sehr gerne … aber immer im Dienste der High Fashion, wird auch deren Angebot für den Zweck hergezeigt. 😉

    @Siegmar

    Finde ich auch … und die Jacken habe ich eigens gesucht, um diese Fotos hier zeigen zu können … schön, dass ich schon wieder einen Schuhtreffer bei Dir landen konnte 😉

    @Horst

    Du bist halt mehr in der Mode verankert, als in der Retro-Abteilung … bei dem Lanvin Shirt war ich mir sehr unsicher, weil Brando das garantiert in eine Ecke gepfeffert hätte … 🙂

    @Marc

    Schon klar … mir ist Marlon Brando auch lieber, wenn er keine Bomber Jackets von Cavalli oder Versace trägt 😉

  • Horst
    30. Januar 2014 at 14:46

    Nee, Brando würde das ganz sicher nicht tragen … Aber ich bin ja auch nicht Marlon sondern Horst 😀
    Die Jacken find ich gut, die Empfehlung von @Marc natürlich auch.

  • monsieur_didier
    30. Januar 2014 at 19:18

    …mir persönlich gefällt der Original Brando Look am besten…
    ich stehe eh mit einem Bein immer in den 50er Jahren…
    sei es frisurentechnisch wie auch mit einzelnen Kleidungsstücken…
    aber wenn der Brando-Look behutsam modern interpretiert wird geht mein Herz auf…
    aber bitte nicht zu gewaltsam und zu gewollt…!

    …by the way: …tolle Zusammenstellung…

  • Daisydora
    31. Januar 2014 at 13:52

    @Horst

    Du kannst das tragen und ich mag es auch … 😉

    @Monsieur_Didier

    Ich denke gerade drüber nach, welcher Schauspieler im Alter, das Brando damals hatte, in diesen Klamotten auch so gut aussehen könnte … und bin noch auf keinen Grünen Zweig gekommen … ich mag die Originale auch gerne sehen, bin aber nicht sicher, ob die an heutigen Männern genauso cool rüberkämen. Wir sind ja schon auf modische Looks eingeschossen …

    Merci! 🙂

    Vielleicht habt ihr ja eine Idee, wenn wir in den Brando Look stecken (wer Til Schweiger sagt, muss zwei Runden aussetzen .. )

  • monsieur_didier
    31. Januar 2014 at 23:55

    …danke Dasiy…
    bei mir besteht niemals, also wirklich NIEMALS die Gefahr, dass ich in ernsthaftem Zusammenhang den Namen Til Schweiger erwähne…
    da zieht sich bei mir alles zusammen…
    vielleicht Daniel Craig? ne, auch zu hoch gepockert…
    aber wie ich es oben schon schrieb: …“ …wenn der Brando-Look behutsam modern interpretiert wird geht mein Herz auf…“ (hach, ich zietiere mich selber, wie schizophren ist das denn…? 😀

  • Siegmar
    3. Februar 2014 at 10:52

    Ich weiß nicht warum alle ein Problem mit Til Schweiger haben, einer der erfolgreichsten Deutschen und ein sehr sympathischer Typ, der auch noch sehr gut aussieht. Fragt mal meinen Bruder Wolfram der ihn, seit Til 18 Jahre alt war, sehr gut kennt.
    Seine Filme sind mehr als erfolgreich und er geht sehr oft ein persönliche Risiko ein, da er eher selten Filmförderungsgelder bekommt. Ich muss mir auch nicht jeden französisches Autorenkino-Film antun od. wir einmal wöchentlich ein Fassbinder Film ansehen um mich abzuheben von der breiten Masse. Da sind genügend Filme eben auch unglaublich schlecht, werden aber hochgejubelt und alle fallen in den Begeisterungssturm ein.