Allgemein

Schöne Sachen, M26 … Mister Mikhail Baryshnikov trägt Grau-in-Grau

Header_Mikhail_Baryshnikov
Mikhail Baryshnikov © Ringling International Arts Festival

Da werden jetzt einige denken: das hat sie sich doch nur ausgedacht, damit ihr Lieblingstänzer eine Rolle auf Horstson spielt oder bekommt … dabei habe ich schon mal hinter Baryshnikov im Ballett gesessen und dabei trug er Grau … und auf der Straße, in der Gegend des Baryshnikov Arts Center in New York, da habe ich ihn auch schon ganz in Grau gesehen … und er sah einfach fabelhaft aus.
Aber man muss nicht klein und zierlich sein und auch nicht warten, bis man 65 Lenze zählt, um in Grauem gut auszusehen. Einfach mal im Laden anprobieren und bei Gefallen an Stelle der Grundfarben Schwarz, Tintenblau oder Moccabraun auf den Modeplan setzen …
01_Etro_Wool_V-Neck_Cardigan_stb_34002_Brioni_Cashemere_Silk_Turtleneck_Pullover_stb_819
Links: Cardigan von Etro; rechts: Brioni

Nachdem das perfekte Role-Model für Grau-in-Grau gefunden ist, legen wir auch schon los: mit dem ausnehmend schönen Wool V-Neck Cardigan (340 €) von Etro, dessen V-Ausschnitt und Knopfkanten mit einem Ripsband veredelt wurden … und, obwohl Männer bekanntermaßen immer Links von Rechts unterscheiden können, ist oberhalb des Bündchens am rechten Ärmel ein schmaler roter Streif eingestrickt, wo sich links ein schwarzer befindet … bei Etro wird schon mal subtil dekoriert. Der Cashemere Silk Turtleneck (820 €) von Brioni hat so ein Kästchenmuster, das erst auf den zweiten Blick ins Auge fällt. Er ist elegant genug, um sowohl zum Anzug als auch zum „Sportjacket“ getragen werden zu können.
03_Loro_Piana_cashemere_cardigan_mrp_94004_Loro-Piana_Coarsehair_Cable_Knit_Cashemere_Sweater_mrp_1025
Links: Cardigan von Loro Piana; rechts: Loro Piana

Ein helles Taupe und etwas Grau und reichlich Kaschmirwolle, mal wieder die ganz feine Sorte von Loro Piana, das sind die Materialien und Farben, aus denen der Cashemere Cardigan (940 €) der Italiener gestrickt wurde, den Monsieur Arnault sicher auch schon besitzt … Der Coarsehair Cable Knit Cashemere Sweater (1.025 €), wieder von Loro Piana, macht was her, ist aber nicht zu wuchtig gestrickt, so dass auch zierliche Männer darin gut zur Geltung kommen.
05_MMM_cotton_and_Wool_Blend_Sweater_mrp_32006_Neighborhood_Striped_Mohair_Blend_Sweater_mrp_620
Links: Sweater von Maison Martin Margiela; rechts: Sweater von Neighborhood

Der Cotton and Wool Blend Sweater (320 €) von Maison Martin Margiela erinnert ein wenig an die Sweater, die Baletttänzer ohnehin Tag und Nacht beim Trainieren tragen … dazu könnte Mister Baryshnikov bei diesen Beinen sicher noch bis ins hohe Alter die Langmänner von unlängst tragen, aber die sind sicher schon ausverkauft … nicht als Ersatz aber irgendwie zum Trost gibt es den breit geringelten Mohair and Wool Blend Sweater (620 €) von Neighborhood, der mich an einen der Trafalgars von Hedi Slimane für Saint Laurent erinnert. Aber es gibt wahrlich schlimmeres als das, oder?
07_Iro_Pullover_in_Gris_stb_13508_PS_by_Paul_Smith_Cotton_Blend_Face_Print_T-Shirt_stb_105
Links: Pulli von Iro; rechts: Shirt von PS by Paul Smith
09_MMM_Elbow_Patch_Loopback_cotton_Jersey_T-Shirt_mrp_32010_MMM_Washed_Cotton_Jersey-T-Shirt_mrp_135
Shirts jeweils von Maison Martin Margiela
11_MMM_Printed_Cotton_Jersey_T-Shirt12_MMM_Printed_Cotton_Jersey_T-Shirt_Back_mrp
Shirts jeweils von Maison Martin Margiela

Sehr knapp sitzt der Pullover in Gris (135 €), von Iro … wer gute Figur hat, darf sie auch im Winter zeigen. Das geht auch im Cotton Blend Face Print T-Shirt (105 €), das aus der Werkstatt PS von Paul Smith stammt. Hatte ich schon erwähnt, wie froh ich darüber bin, dass Elbow Patches neuerdings nicht mehr braun oder beige sind? Das Elbow Patch Loopback Cotton Jersey T-Shirt (320 €) von Maison Martin Margiela hat welche in Grau. Schlicht, schön geschnitten und sehr sorgfältig verarbeitet ist das Washed Cotton Jersey T-Shirt (auch von MMM, für 135 €) … Das gibt es ähnlich, aber mit einer Rückseite, die mehr Farbe als Grau zu bieten hat (Printed Cotton Jersey T-Shirt, MMM, 150 €).
13_MMM_Slim_Fit_dry_denim_Jeans_mrp_32014_J-Crew_484_Slim_Fit_Corduroy_Trousers_mrp_95
Links: Jeans von Maison Martin Margiela; rechts: Hose von J.Crew
15_MMM-Reflective_Polka_Dot_Cotton_Shirt_mrp_40016_Bespoken_Slim_Fit_Dot_Print_Gingham_Check_Shirt_mrp_250
Links: Shirt von Maison Martin Margiela; rechts: Shirt von Bespoken

Graue Chinos aus Twill oder Cord sind sowieso schön, das behaupte ich einfach mal. Mal sehen, wie ihr die Slim Fit Dry Denim Jeans (MMM, 320 €) und die 484 Slim Fit Corduroy Trousers (95 €) von J. Crew findet. Graues mit Punkten, ist hier auf Horstson vermutlich nicht ganz unumstritten … ich war kurz fasziniert davon, dass es nun schon Hemden mit reflektierenden und im Dunkeln leuchtenden Punkten gibt. Das Reflective Polka Dot Cotton Shirt gibt es für happige 400 € (Maison Martin Margiela) zu kaufen. Mir gefällt das Slim Fit Dot Print Gingham Check Shirt (250 €) von Bespoken nicht nur wegen des Mondpreises des Reflective Shirts von MMM, aber etwas besser … auch wenn dann nachts nichts leuchtet.

Graue Jacketts, Anzüge und Hosen kann man so kaufen, dass verschiedene Teile miteinander kombiniert werden können. Das holt diesen seriösen Bankberater-Appeal, den graue Anzüge in der Regel haben, etwas in Richtung moderne Männeruniform ab.
17_Baldessarini_Wool_Blend_Tolouse_Blazer_in_Smoke_Grey_stb_39918_NB_Wool_Slim_Fit_Suit_Pants_stb_385
Links: Blazer von Baldessarini; rechts: Hose von Neil Barrett
19_Kenzo_Classic_Wool_Blazer_stb_44520_Kenzo_Classic_Wool_Pants_stb_220
Links: Blazer von Kenzo; rechts: Hose von Kenzo
21_MMM_Cotton_Corduroy_Jacket_stb_98022_Marc_Jacobs_Wool_Glen_Plaid_Pants_stb_480
Links: Jacket von Maison Martin Margiela; rechts: Hose von Marc Jacobs
23_Boglioli_Slim_Fit_Unstructured_Cotton_Blend_Twill_Blazer_mrp_57524_Neil_Barret_Blazer_in_Slate_Grey_Metal_stb_769
Links: Blazer von Boglioli; rechts: Blazer von Neil Barrett

Schöne Möglichkeiten bieten der Reihe nach: der Wool Blend Toulouse Blazer (399 €) in Smoke Grey von Baldessarini, die Wool Slim Fit Suit Pants (385 €) von Neil Barrett, der Classic Wool Blazer (445 €) von Kenzo, die dazu aber auch zu anderen Jacketts passenden Classic Wool Pants (Kenzo, 220 €), das leider wieder etwas zu teure Cotton Corduroy Jacket (980 €) von Maison Martin Margiela (das findet man vermutlich genauso gut und um die Hälfte), die dezent karierten Wool Glen Plaid Pants (480 €) von Marc Jacobs, der Slim Fit Unstructured Cotton Blend Twill Blazer (575 €) von Boglioli und der Blazer in Slate Grey Metal (769 €) von Neil Barrett.
25_Golden_Goose_Cotton_Wool_Coat_in_Dark_Grey_stb_76926_Jil_Sander_Wool_Bristol_Jacket_in_Dust_stb_1690
Links: Mantel von Golden Goose;rechts: Jacket von Jil Sander

Für oben drüber habe ich den Cotton Wool Coat in Dark Grey (769 €) von Golden Goose und eine Cabanjacke von Jil Sander vorbereitet, das Wool Bristol Jacket (1.690 €) in Dust.
27_MMM_Letaher_Tote_bag_mrp_75528_MMM_Reflective_Snake_Print_Sneakers_mrp_380
Links: Tote von Maison Martin Margiela; rechts: Boots von Tod’s NO_Code

Noch schnell die schlichte und geräumige Leather Tote Bag (755 €), die ist ein letztes Mal von MMM, da scheint fast jedes Teil der aktuellen Kollektion grau zu sein … als Schuhe gefallen mir diese Desert Boots von Tod’s NO_Code auch in Grau zu Grau (Crepe Sole Suede Desert Boots, 400 €) darin können Mister Baryshnikov und einige von euch gerne wie Federn durch den Winter schweben.
29_Monsieur DE
Duft von Chanel
Aber nur für den Fall, dass ihr Grau und meine Auswahl überhaupt mögt … bin sehr gespannt und gebe euch lieber noch einen Duftklassiker mit auf den Weg. Der ist für Männer, die nicht so doll parfumiert … aber immer umwerfend gut duften oder riechen wollen: Chanel Pour Monsieur, für mich das sehr zurückhaltende Pendant zu Chanel No. 5 … riecht auf männliche Art aldehydig-pudrig, einfach mal dran schnuppern, liebe LeserInnen …

You Might Also Like

  • PeterKempe
    18. Dezember 2013 at 19:41

    Wunderbar!Monsieur Baryshnikov! pour Monsieur sowieso und die Kleidung perfekt fuer ihn! Loooooooooooooooooooveeeeeeeee!

  • monsieur_didier
    19. Dezember 2013 at 09:41

    …sehr schöne Zusammenstellung, ich mag Grau sehr gerne…
    für meinen Geschmack zu viel Strickware 😉
    am besten haben mid der Mantel von Golden Goose und das Jacket von Jil Sander gefallen…
    hier spricht mich besonders die Reversform an…

    und den Chanel-Duft kenn ich noch gar nicht, da muss ich direkt mal ins KaDeWe gehen und ihn ausprobieren…
    in diesem Sinne: …sehr schön und gelungen…!

  • Siegmar
    19. Dezember 2013 at 10:32

    wunderbare Auswahl, ich mag grau sehr und habe heute zum Thema auch einen grau-blauen Blockstreifen Marni-Pulli und graue Chinos an. Die Cardigans sind ganz meine, die sind super. Leider ist das Weihnachtsgeld schon ausgegeben. “ Pour Monsieur “ von Chanel ist wirklich zu empfehlen, riecht toll, für den Winter vielleicht noch einen fast vergessenen Chanel-Männerduft “ Antaeus „.

  • Daisydora
    19. Dezember 2013 at 16:47

    @Peter

    Freut mich und ich weiß ja, dass Du auch ein großer MB Fan bist 🙂

    @Monsieur-Didier

    Jetzt habe ich echt schon ein schlechtes Gewissen, wenn wieder so viele Kratzteile in den Schöne Sachen sind … wir machen demnächst mal eine Sonderausgabe „mit ohne Wolle“ für Dich und mich und noch drei hier …

    An Chanel pour Monsieur solltest Du schnuppern, hast ja gelesen, was Siegmar und Peter dazu sagen 🙂

    @Siegmar

    Dankeschön, Grau mit Graublau und Blockstreifen ist toll … ja, diese Cardigans sind einfach unglaublich teuer, aber so was kommt ja immer wieder mal (fürchte ich, es wimmelt nur so von Loro Piana und MMM, die haben in miener Fantasie schon so nette Knebel-Abnahmeverträge … 😉

    Danke für den Tipp Antaeus, Du hast recht. Ein sehr schöner Klassiker mit viel Profil …