Allgemein

Schöne Sachen, M 24 … etwas Farbe und Beige

Header_links_Boglioli_Coat_Slim_Fit_Unstructured_Corduroy_Blazer_mrp_665Header_rechts_Alexander_Mc_Queen_Fine_Knit_Wool_and_Silk_Blend_Cardigan_mrp_675
Links: Blazer von Boglioli; rechts: Cardigan von Alexander McQueen

„Es nützt ja nichts Daisy, sagt Horst, du kannst dich der Tatsache, dass viele Männer nun mal gerne Beige tragen, nicht ewig mit Unverständnis verschließen.“
Und ich gebe zu: Immer wieder laufen mir Männer ins Bild, die nicht aus Mailand, Venedig, Rom, Florenz und so weiter sind und trotzdem sehr gut darin aussehen. Liegt ja ganz am Pigmenttyp und der Art, wie man die beigen Klamotten trägt … und auch etwas daran, durch welche Kombinationen man etwas Kontur in die blassen Ton-in-Ton-Outfits bringt. Da ist einiges möglich – aber über Braun, Grün, Rot und so weiter wollen wir hier nicht reden. Am besten finde ich persönlich etwas Rosé, Gelb oder Flieder zu Beige und den dunkleren Tönen. Kein Ahnung warum, ist irgendwie jünger und frischer …
01_Boglioli_Regular_Fit_Garment_Dyed_mrp_22502_MMM_washed-Cotton_Shirt_mrp_200
Links: Hose von Boglioli; rechts: Shirt von Maison Martin Margiela

Hier kommt erst mal Beige mit Rosa. Der ungefütterte Cordblazer im Header von Boglioli (665 €) ist ja eigentlich schon so Richtung Taupe … egal, mir gefällt er zum Fine Knit Wool and Silk Blend Cardigan in Rosé (675 €) von Alexander McQueen. Die Regular Fit Garment Dyed Corduroy Trousers (225 €) sind auch von Boglioli. Dazu braucht es glaube ich ein frisches weißes Hemd. Das hier ist von Maison Martin Margiela und nennt sich Washed Cotton Shirt (200 €).
03_Loro_Piana_Unstructured_Nubuk_Trimmed_Baby_Cashemere_Blazer_mrp_421004_Brioni_Pink_Classic_Cotton_Shirt_mrp_260
Links: Blazer von Loro Piana; rechts: Shirt von Brioni

Staunen und richtig viel Geld ausgeben, lautet das hier schon mehr als bekannte Motto zu Loro Piana. So zeige ich euch auch diesmal wieder zwei der feinsten und teuersten Jäckchen der Italienischen Modegeschichte, über deren Kauf sich auch Monsieur Arnault freuen würde … hier den Unstructured Nubuk Trimmed Baby Cashemere Blazer (4.210 €) … ihr wisst ja noch, dass niemand so feine Kaschmirgarne spinnt wie die Meister von Loro Piana. Dazu könnte man es mit dem Pink Classic Cotton Shirt von Brioni versuchen (260 €).
05_Balenciaga_Wool_Silk_and_Cashemere_Blend_Rollneck_Sweater_mrp_41506_Brioni_Cable_Knit_Cashemere_Sweater_mrp_975
Links: Pulli von Balenciaga; rechts: Pulli von Brioni

Ein dünner Rolli aus Wolle, Seide und Kaschmir von Balenciaga (415 €) mit Ajour an der Raglankante oder der mit ganz feinem Zopfmuster gestrickte Cable Knit Cashemere Sweater von Brioni (975 €) sind die eleganten Pullis zu meinem Beige.
07_Loro_Piana_New_Bradford_Cashemere_Trimmed_Nubuk_Blazer_mrp_4380
Blazer von Loro Piana

Superweiches Leder und Kaschmir – daraus besteht der New Bradford Cashemere Trimmed Nubuk Blazer (4.380 €) von Loro Piana, den sich vermutlich neun von zehn Mailändern auf der Stelle gerne kaufen würden. Was sagt ihr dazu, liebe LeserInnen? … außer, das der Preis ja wohl gar nicht geht ….
08_Burberry_Brit_Brushed_Regular_Fit_Cotton_Twill_Trousers_mrp_17509_Loro_Piana_Regular_Fit_Brished_Cotton_Trousers_mrp_415
Links: Hose von Burberry Brit; rechts: Hose von Loro Piana

Lasst uns also besser gleich zu den Hosen hin ziehen … hier die farblich aus der Reihe tanzenden Regular Fit Brushed Cotton Trousers (175 €) von Burberry Brit und „dasselbe in Beige“, für 415 €, von Loro Piana.
10_Canali_Fine_Knit_Wool_Sweater_mrp_22011_Doriani_cashemere_vest_mrp_320
Links: Pulli von Canali; rechts: Pullunder (!) von Doriani

Der Klassiker unter den Sweatern, der V-Neck Pulli, hier von Canali (220 €), darf in keiner Beige-Abteilung unserer Leser fehlen (sehr chic, mit grauer Paspel):
Warum nennt man die Dinger eigentlich nicht mehr Pullunder? Das wollte ich schon länger mal fragen. Um sachdienliche Hinweise wird gebeten!
Die Cashemere „Vest“ ist von Doriani und sorgt zusammen mit dem weißen oder dem Hemd in Rosé zu allen beigen Outfits für modischen Twist in all dem Beige.
12_J_Crew_Broken_In_Cotton_Jersey_T-Shirt_mrp_3213_YMC_Slub_Cotton_Jersey_T-Shirt_mrp_50
Links: Shirt von J.Crew; rechts: Shirt von YMC

Unter den Pullis und wochenends auch gerne unter den Jackets sollte der Mann in Beige ruhig mal ein rosenroséfarbenes T-Shirt probieren. Damit ist man dann nicht so blass um die Nase und die beiden hier sind von Pink auch ganz weit entfernt (J. Crew, Brojken In Cotton Jersey, T-Shirt, 32 € und YMC, Slub Cotton Jersey T-Shirt, 50 €).
14_Doriani_Suede_Trimmed_zipped_cashemere_cardigan_mrp_57015_Hanro_Merino_Wool_and_cashemere_Blend_Hoodie_mrp_270
Links: Cardigan von Doriani; rechts: Hoodie von Hanro

Den Suede Trimmed Zipped Cashemere Cardigan (570 €) von Doriani frischt der weiße, sehr fein gestrickte Kragen auf. Für gemütliche Anlässe, ruhig auch unter einem beigen Sakko, eignet sich das Merino Wool and Cashemere Blend Hoodie (270 €) von Hanro, zu dem es auch ganz schluffige Hosen gibt … die ich aber bitte nicht zeige, weil Phant Pants in Beige auf Horstson, das geht eindeutig zu weit 😉
16_J-Crew_Broken_In_Regular_Fit_Cotton_Trousers_mrp_95378262_mrp_in_l
Links: Hose von J.Crew; rechts: Hose von Hentsch Man

Versucht es doch mal mit den Broken In Regular Fit Cotton Trousers (95 €) von J. Crew oder den Regular Fit Brushed Cotton Chinos (150 €) von Hentsch Man.
18_Andersons_Leather_Trimmed_Elastic_Woven_Belt_mrp_7519_Loro_Piana_Leather_Trimmed_Woven_Waxed_Belt_mrp_325
Links: Gürtel von Andersons; rechts: Gürtel von Loro Piana

In der Gürtelabteilung zu Beige ist zuerst Geflochtenes in Braun mit Farbsprenkeln in meinen Fokus geraten: der Leather Trimmed Elastic Woven Belt (75 €) von Andersons, der etwas Rosé und Aubergine im Braun blitzen lässt. Und aus der Abteilung Italiensiche Meister(stücke) kommt der Leather Trimmed Woven Belt (325 €) von Loro Piana.
20_Missoni_Suede_Moccasins_mrp_52021_Loro_Piana_Walk_and_Walk_Letaher_Desert_Boots_mrp_745
Links: Boots von Missoni; rechts: Boots von Loro Pianan

Mokkasins und andere Desert Boots sind ja zum Glück für unsere Füße wieder en vogue. Diese hier sind von Missoni (Suede Moccasins, 520 €). Was Loro Piana unter Walk and Walk Leather Desert Boots (745 €) versteht, kann man nur vermuten … das dürfte mit der zu erwartenden Kilometerleistung zu tun haben, die man mit diesen Schuhen und ihrer Originalsohle auf den Tacho schaffen kann … aber ich kann mir trotz dieser Ewigkeitsgarantie nicht helfen, beim Anblick des Preises dachte ich kurz an einen Zahlendreher.
22_Loro-Piana_cable_Knit_Baby_cashemere_Scarf_mrp_665
Schal von Loro Piana

Schlimmstenfalls müssen wir den Schal zu Beige dann eben schon selber stricken … (Loro Piana, Cable Knit Baby Cashemere Scarf, 665 €) … der könnte/sollte ohnehin etwas länger sein … oder?

Wir sind durch, liebe LeserInnen. Outet euch ruhig als Fans der hellen Farbe oder gebt zumindest Bescheid, ob hier das eine oder andere Teil gefällt …

You Might Also Like

  • Siegmar
    2. Dezember 2013 at 14:01

    Der Cardigan von McQueen ist wunderbar, auch der Blazer von Piana würde ich sofort anziehen, der Preis erlaubt es mit natürlich nicht. Bei deiner Ausqahl gefällt mir die Kombination von beige und rosa sehr gut, ist sonst nicht so meines.:-)

  • Daisydora
    2. Dezember 2013 at 14:35

    @Siegmar

    Schön so … und ich verstehe Dich, glaube mir … solche farblichen Kopfstände mache ich nur für die Leser, die Beige einfach lieben … 😉

  • Siegmar
    2. Dezember 2013 at 15:57

    @ Daisydora

    die farblichen „Kopfstände“ sind bei dir aber immer gelungen 🙂

  • Wolfram
    2. Dezember 2013 at 16:52

    @daisydora

    Pullunder ist wie pullover „Denglish“ ein Pullunder ist im englischen „vest“ oder „slipover“, ärmellose T-shirts sind
    auch „vests“ oder tank-tops. Pullover heißen im Englischen Jumper. Begründet werden diese Worte wie “ pullover“ weil es ja übersetzt heißt „überziehen“, aber wer zieht einen „deutschen Pullunder unter was? Da ich seit 4 Jahren für ein britisches Textilunternehmen arbeite, muss ich jeden Tag mit diesen Begriffen arbeiten, habe aber mittlerweile verstanden, das
    wir oft das selbe Wort benutzen, im Deutschen wie im Englischen ,aber verschiedene Dinge gemeint sind.

  • monsieur_didier
    3. Dezember 2013 at 00:12

    …ich muss sagen, dass sowohl Beige wie Rosa so gar nicht meine Farben sind, aber auch mir gefallen der Cardigan von McQueen sowie der Blazer von Loro Piana am besten…
    aber bei dem Preis des Blazers sind mir fast die Augäpfel aus den Höhlen gehüpft…

    die Hosen in Rosa sind unglaublich…
    also unglaublich fürchterlich… (sorry, sehr geschätzte Daisy dafür…)
    und die beiden Paare Schuhe in Braun bzw. in Beige sind, gerade für diesen Preis, sofort aus dem Rennen…
    der Schal von Loro Piana ist schön, aber für mich leider out of Order…
    (Du ahnst es, meine Wollallergie 😉 )

    aber die beiden ersten Teile meiner Aufzählung sind einen sehnsüchtigen Blick wert…

  • Daisydora
    3. Dezember 2013 at 17:26

    @Siegmar

    Merci … aber freu Dich nicht zu früh, es kommt dann etwas später noch Beige mit Gelb 😉 das ist auch schön schrecklich oder schrecklich schön!

    @Wolfram

    Vielen Dank für das Coaching, das meine ich ehrlich. das mit dem Dengisch wusste ich noch, aber warum ist das Wort meiner Kindheit aus dem Modewortschatz verschwunden? Und, weiss wirklich jeder im Laden, was eine Vest ist (na ja, spätestens beim Hingucken ist man dann ja im Bilde) 🙂

    @Monsieur_Didier

    das wusste ich doch,aber ich muss auch mal was wagen, sagt Horst …. die beiden Teile sind schön, da kann man sogar das Beige verschmerzen 😉

    Sind rosa Hosen denn wirklich sooo ein rotes Tuch für Männer? Jetzt mal ganz ehrlich, wir stecken da doch immer den richtigen Typ Mann hinein, der zufällig Horstson leser ist ….

    Der Schal ist toll, aber mir wäre der ohnehin viel zu kurz …. der müsste gute 2,80 lang sein, was dann bei Loro Piana den Preis eines gebrauchten Kleinwagens macht ;-)… der kratzt sicher nicht, geht aber leider trotzdem nicht, wenn man allergisch ist … schnief und wieder was gespart!

  • monsieur_didier
    3. Dezember 2013 at 20:15

    @ Daisydora : …ein Freund von mir kann phantastisch, also wirklich phantastisch stricken, er kann Muster, die habe ich noch nie irgendwo gesehen…
    und im Prenzlauer Berg gibt es einen Laden, der hat ein wunderbares Strickgarn in einer sehr hochwertigen Microfaser-Mischung…
    ich überlege die ganze Zeit, ob ich meinen Freund bequengeln soll… 😉

  • Wolfram
    4. Dezember 2013 at 18:17

    @ daisydora

    viel schlimmer ist, dass viele unserer Mitarbeiter und die meisten unserer Kunden noch nicht einmal das Wort “ Pullunder “
    kennen, ich bin im Textilhandel groß geworden und bin oft über die Qualität des Personals entsetzt, selbst in sehr service- orientierten Unternehmen wie P&C gibt es immer weniger gut
    ausgebildete Mitarbeiter, dank dem Teilzeitkräftewahn,