Allgemein

Schöne Sachen, F15 … „Mad about high fashion! x Krystle Carrington-Special“

Header_linksHeader_rechts_Emilio_Pucci_Python_Coat_stb_5480
Stilvorbilder: Krystle und Blake Carrington; Bild: Paramount (links), Net-a-porter (rechts)

Grade eben dachte ich noch: Das kann ich euch nie verkaufen, solchen nicht ganz unumstrittenen Luxusklimbim auf Horstson zu zeigen … dann sehe ich das überaus alberne Profilbild von Horst auf facebook (Krystle Carrington im silberfarbenen Nerz) und schon kommt Schwung in die Sache. Ihr wisst, wir zeigen hier auch das, was wir gerade nicht anhaben. Obwohl, auch dafür kann nicht garantiert werden.
Mode darf ab und zu oder gerne auch immer die Geschmacksgrenzen des Mainstream und auch die der stilbewussten Minderheit mit Geschmack überschreiten. Kommt ja immer drauf an, wer das trägt, oder?
Wir legen einfach los, mal sehen was mir dann am Ende alles um die Ohren fliegt …
01_Gucci_Jacke_aus_Pythonleder_mit_Schößchen_5400
Jacke von Gucci

Obwohl ich schon davon gehört habe, dass Pythons auch ganz liebe Haustiere sein können und wir auf Horstson alles barbarische gerne vermeiden, zeige ich euch den in auffallendem Lachsrosa eingefärbten Python Coat von Emilio Pucci (Header), davon hätte sich Krystle vermutlich gleich zwei liefern lassen … das Stück für 5480€
02_Gucci_Bleistiftrock_aus_Pythonleder_300003_Saint_Laurent-Janis_Python_nap_1595
Links: Rock von Gucci; rechts: Boots von Saint Laurent

Die schwarze Jacke mit Peplum zum Pencil Skirt, beide Teile aus echter Pythonhaut, kennt ihr wahrscheinlich schon von den Anzeigen her … sie sind bei Gucci für jeweils 5400 € und 3000 € käuflich zu erwerben. Dazu kann man dann die ziemlich rasanten Janis Python Boots von Saint Laurent ins Auge fassen (1595 €), die allerdings auch zu fast allen Hosen und Mänteln gut aussehen dürften.
04_Fendi_SHEARLING-JACKET--STANDARD_mt_252005_Fendi_2Jours_Shearling_Tote_mt_2730
Jacke und Tote von Fendi

In Blaupetrol gefärbtes und geschorenes Lammfell ist das Material, des mit Lederdetails und Zippern weiter veredelten Blousons, das sich Shearling Jacket nennt und aus dem sehr pelzaffinen Haus Fendi stammt (2520 €) … daraus wurde auch eine der Handtaschen der Saison gearbeitet, die 2Jours von Fendi, die ich euch schon mal aus Leder gezeigt habe. Warum die mit 2730 € mehr als die Jacke kostet, ist mir an dieser Stelle allerdings nicht ganz klar.
06_Lanvin_Shearling-coat_mt_585007_Fendi_Wendemantel_Leder_Shearling_nap_13100
Links: Mantel von Lanvin; rechts: Mantel von Fendi

Viel tiefer muss man für den Lammfellmantel von Lanvin in schwarz in die Tasche greifen (5850 €), der dürfte dann aber zumindest die nächsten zehn oder mehr Jahre zum praktischen Tages-Lieblingsmantel der Krystle Carringtons 2013 werden. Als Alternative bietet sich der Leder und Lammfell Wendemantel von Fendi geradezu an, den kann man nicht nur auf beiden Seiten tragen, was bei einem Preis von 13100 € fast erwartet werden darf … der horizontal verlaufende Zipp macht auf Wunsch auch eine Jacke aus dem Mantel. Ein Mantel, drei Moglichkeiten, macht dann ungefähr 4366 € pro neuem Look. So praktisch muss man das auch mal sehen.
08_Fendi_2Jours_Orange_Pink_428009_Fendi_2Jours_Blau_3870
Taschen jeweils von Fendi

Weil Horstsonians auch modisch gesehen ohnehin alles verstehen, kann ich euch auch die beiden Handtaschen in Zebradessin aus der 2Jours Linie von Fendi ohne Zögern zeigen, die schon rein farblich so einiges zu bieten haben. Da treffen verschiedenen Tiere aufeinander, das ist handwerklich gesehen sicher bemerkenswert. Da kann man dann in Mausgrau oder Schwarz unterwegs sein und macht sich einfach mit der Tote zum Tagesgespräch (für ganze 4280 € oder 3870 €).
10_Kaufmanfranco_Robe_Pailetten_Kristall_nap_890011_Gucci_Cape_aus_Ziege_2800
Links: Kleid von Kaufmanfranco; rechts: Cape von Gucci

Für abends habe ich all den luxusaffinen Ladies eine ärmellose Robe mit viel Glitzer von Kristall und Pailetten, mit denen das große Abendkleid von Kafmanfranco (8900 €) bestickt ist, herausgesucht. Das musste vor allem deshalb sein, weil ich das Cape, das jetzt kommt, unbedingt herzeigen wollte: Ist aus Ziege, kommt von Gucci und kostet „nur“ 2800 € …

So, liebe LeserInnen, das waren meine unverbindlichen Vorschläge für alle unter euch, die dringend viel Geld los werden wollen und in der Garage, an den Wänden, in den Schmuckschatullen und Safes keinen Platz mehr haben.

Was sagt ihr nun, traut euch ruhig, ich rechne mit fast allem … und Schuld ist sowie Horst, der manchmal einfach albern aufgelegt ist …

Alle Bilder über MyTheresa und Net-a-porter

You Might Also Like

  • peter
    9. Oktober 2013 at 12:05

    Die Fendi Tasche ist mein größter Liebling unter den Handtaschen im Moment!!!

  • Daniel
    9. Oktober 2013 at 12:13

    Krasser als die Frisur von Krystle ist nichts auf dieser Seite…

  • Horst
    9. Oktober 2013 at 12:20

    Dass mein facebook Profilbild nochmal zu einem Artikel inspiriert, hätte ich nich gedacht 😀
    Ganz aktuell ist da Sue Ellen Ewing zu sehen, ich bin gespannt auf die nächsten Artikel 😉
    Krystle wäre auf jeden Fall schwer begeistert von der Auswahl 😀 Mir gefällt das Gucci cape!

    und @Daniel die Frisur ist ein Meisterwerk und wenn man Denver Clan guckt, fällt einem auf, dass sie sich selbst bei Sturm kaum bewegt!

  • Herbstknabe
    9. Oktober 2013 at 13:08

    Super, danke. Geniale Krystle.

  • Daisydora
    9. Oktober 2013 at 14:13

    @peter

    Ich finde das 2Jours Modell auch ganz großartig, allerdings in Graublau und Rot und so weiter. Die haben das so raffiniert gemacht, da gibt es einen ganzen Farbkasten. Tolles Design und Accessoire-Marketing! 🙂

    @Daniel

    Genau, obwohl … es gibt immer jemand, der auch diese Frisur .. oder? 🙂

    @Horst

    Und das war nich das erste Mal … geguckt habe ich die Serie ja so gut wie nicht. Sue Ellen ist ja mehr so der Typ für Kleider, oder? Das Gucci Cape ist neben dem Abendklied von Kaufmanfranco (sorry, da fehlt im Name das u) auch mein Favorit.

    @Herbstknabe

    Gerne, ich danke Dir … wir müssen ja auch Grenzwertiges bringen ,ist ja nur Mode 🙂

  • Siegmar
    9. Oktober 2013 at 14:35

    ich finde auch Fendi ist sehr im kommen, hier sagt mir alles zu und selbstverständlich das Abendkleid mit Cape, das ist wirklich Krystle und ganz toll.

  • Daisydora
    9. Oktober 2013 at 15:06

    @Siegmar

    Ich hab da auch keine Erklärung, dass müsste eigentlich Peter besser wissen, warum Fendi plötzlich wieder überall ist … und da sind in der Tat auch schöne Modelle drunter … ansonsten bleibe ich für Krystle auch bei der Ziege über der Pailettenrobe … 🙂

  • monsieur_didier
    10. Oktober 2013 at 09:58

    …ein ganz wunderbarer Artikel…
    Luxus at it’s best…

    …ich muss mich ja als Pelzliebhaber outen (ich weiß, ich weiß, das ist sowas von political uncorrect, dass es mit das schlimmste ist, was man in Berlin sagen kann )
    aber als kleines Kind schon gab es nichts schöneres für mich, wenn ich bei meiner Großmutter ganze Tage verbringen durfte, als beim erzwungenen Mittagsschlaf mit dem Nerzmantel meiner Oma als Decke eingemummelt zu schlafen.
    Aber heutzutage würde ich es einfach nicht übers Herz bringen, Pelz zu kaufen (vielleicht Vintage, möglicherweise )
    die obige Auswahl an Luxusgegenständen gefällt mir sehr, bis auf eine Ausnahme, die ich aber nicht nennen möchte, um niemanden zu nahe zu treten 😉

  • Siegmar
    10. Oktober 2013 at 10:15

    @ Monsieur_didier

    bitte sage es, was dir nicht gefällt ,ich will sehen ob wir da gleicher Meinung sind, ich sage es auch niemand weiter! 😉

  • Daisydora
    10. Oktober 2013 at 10:43

    @monsieur_didier

    Danke, monsieur! :-=)

    Ich bin auch so neugierig wie Siegmar (würde mich wundern, wenn Du diese schrillen Zebrataschen magst 😉 und das mit dem Pelz und Deiner Kindheitserinnerung kann ich gut verstehen … schwer zu entscheiden, aber mit alten Stücken kann man schon nach draussen gehen … und in Sibirien und als Inuit darf man auch noch viel mehr, finde ich!

  • Daisydora
    10. Oktober 2013 at 10:44

    Sooooooo 🙂 … und nicht so :-=)

  • monsieur_didier
    10. Oktober 2013 at 10:53

    …Fräulein Daisydora, Ihr habt mich durchschaut…
    es waren genau diese beiden Stücke…

    …einen herzlichen Gruß nach Hamburg 🙂

  • Daisydora
    10. Oktober 2013 at 13:28

    @monsieur_didier

    Die hätte ich mich fast nicht herzuzeigen getraut … 🙂

    Einen herzlichen Gruß nach Berlin!

  • Siegmar
    10. Oktober 2013 at 14:08

    so,so die Fendi-Zebrataschen, ging mir auch so, obwohl ich die Tasche selbst sehr finde. Dieser Zebra-Look erinnert mich leider an die diverse TV-Verkaufsendungen, wo immer glaubhaft gemacht wird, das der neuste Look in Paris „Animalprint “ ist.