Allgemein

Schöne Sachen, F14 … Plaids und viel Graues

Lanvin_PLAID-WOOL-BLEND-DRESS-STANDARDVivienne_Westwood_Anglomania
Links: Kleid von Lanvin; rechts: Mantel von Vivienne Westwood

Kariertes und Graues hatte ich bisher glaube ich noch nie für Frauen auf dem Zettel, also wird es Zeit – auch, weil in den aktuellen Kollektionen so einiges wartet, was ich guten Gewissens empfehlen kann. Und weil wir hier bei „Schöne Sachen“ sind, zeige ich euch gleich zu Beginn eines der schönsten Kleider der Saison, in Grau und kariert … aber vor allem so couturesk drapiert, dass es eine Freude ist. Das wunderbare Plaid Wool Blend Dress stammt von Lanvin und damit aus der Feder von Alber Elbaz, der einfach ein gutes Händchen für Silhouetten und Proportionen hat.
Mehr Volumen und wärmenden Wollstoff hat Vivienne Westwood in den maximal groß karierten Mantel aus der Anglomania Linie investiert, der nur mit einem Bindegürtel zu schließen ist, der zugleich die Weite um die Taille herum figurfreundlich bändigt.
Junya_watanabe_Plais_SweaterMSGM_TARTAN-FELT-SKIRT-STANDARD
Links: Sweater von Junya Watanabe; rechts: Rock von MSGM

Grau steht ja an sich nicht jedem Hautton, man muss das probieren und vor allem die richtige Nuance herausfinden. Auf jeden Fall mal hinein schlüpfen sollte man in den schön schwingenden Tartan Felt Skirt von MGSM, der alles Gute vom Karo und den besten Grautönen in sich vereint. Als modische Ergänzung gefällt mir der asymmetrisch geschnittene Plaid Sweater, mit schrägem Karoverlauf und Musterwechseln, von Junya Watanabe, am besten dazu. Aber auch der Steingraue Merino Wool Peplum Sweater von Michael Kors hat das, was einen Rippenpulli zum modischen Statement macht:
Michael_Kors_Merino_Wool_peplum_SweaterEachxOther_Art_De_Rien
Links: Sweater von Michael Kors; rechts: Shirt von Each x Other

Das T-Shirt mit Aufdruck ist für die unter euch, denen das alles etwas zu viel Karo und Wolle ist …. passt auch zum Tartan Rock und macht auch zu Hosen und anderen Röcken in euren Schränken Sinn und Freude.
Fendi_2Jours_ShopperJimmy_Choo_LARGE-BIKER-BOHO-METALLIC-LEATHER-SHOULDER-BAG--STANDARD
Links: Tasche von Fendi; rechts: Tasche von Jimmy Choo

Bei den unverbindlichen Vorschlägen für Handtaschen wollte ich diesmal was edles aber nicht allzu klassisches bringen, weil Grau und Plaids ohnehin schon seriös genug sind. Geworden sind es dann die gefleckte Rauledertasche aus der Serie 2Jours von Fendi, wo man neben diesem ausgefallenen Modell eine 2Jours Kollektion mit allen Lieblingsfarben der Saison für Fans schöner Handtaschen ohne Jahreszahl bereit hält … und die nicht minder schöne Large Biker Boho Metallic Shoulder Bag von Jimmy Choo, deren Silberketten das Grau des Outfits etwas dekorieren.
Balenciaga_LEATHER-WEDGE-BROGUE-ANKLE-BOOTS-STANDARDSaint_Laurent_Janis_Ankle_Boots
Links: Boots von Balenciaga; rechts: Boots von Saint Laurent

An den Füßen sehe ich Stiefel oder Boots. Zum Beispiel die Beine-verlängernden Janis Ankle Boots von Saint Laurent oder die Metallgrauen Leather Wedge Brogue Ankle Boots von Balenciaga … ganz, wie ihr wollt. A pro pos: ich hätte da noch ein paar hippe silberne „Zwergenstiefelchen“ von Karl Lagerfeld, die ich hier gerne zur Diskussion stelle. Die Biker Boots aus Metallic Leather … vom Meister aller Modeklassen persönlich, was sagt ihr dazu?
Karl_Lagerfeld_Biker_Boots_Metallic_Leather
Boots von Lagerfeld

Lasst uns einfach wissen, ob Plaids euren modischen Gusto treffen und ob da was passendes Graues für euch dabei ist, liebe Leserinnen …

You Might Also Like

  • PeterKempe
    5. Oktober 2013 at 20:07

    Die Fendi Tasche ist ja superchic! Love!

  • monsieur_didier
    6. Oktober 2013 at 12:48

    Fräulein Daisydora…
    dieser Artikel erfreut mein Herz gar sehr, denn er deckt gleich mehrere meiner Vorlieben ab:
    eine meiner favorisierten Farben ist GRAU, ich liebe Karos in fast jeder Form,
    Plaids sind einfach wunderschön, mein neuer Wintermantel hat ein Plaidmuster (allerdings nicht in Grau)
    ich liebe Stücke von Watanabe, Albar Elbaz ist ein unglaublich begabter und sympathischer Couturier mit ganz viel Humor (auch im Blick auf sich selbst)…
    die Schuhauswahl finde ich eher schwierig, um nicht zu sagen „Grenzwertig“…
    Balenciaga ist nach dem Ende seines Namensgebers für mich nicht mehr Balenciaga, es fehlt mir einfach die Genialität seines Namensgebers, das gleiche gint für Saint Laurent…
    und zu den silbernen Stiefelchen von Lagerfeld möchte ich einfach gar nichts schreiben…
    da fehlen mir die Worte 😉

    ansonsten ist die Zusammenstellung der Kleidungsstücke für mich rundum gelungen…
    ich bin sehr angetan 🙂

  • Daisydora
    6. Oktober 2013 at 18:08

    @peter

    Da bin ich schon sehr gespannt, was Du zu meinen nächsten Fendi Taschen im Krystle Carrington Special sagst 😉

    @monsieur_didier

    .. über das Fräulein muss ich immer noch lachen 🙂 .. ich danke Dir! Hatte schon einige Male gedacht, ich muss mich mal anstrengen und endlich wieder was bringen, was Dir gefällt. Dass das dann meine mausgrauen Karodinger sind, damit hatte ich gar nicht gerechnet, freue mich aber umso mehr.

    Plaids sind eigentlich in allen Farben schön, also auf jeden Fall eine gute Wahl. Schade, da komme ich mit meiner Männer-Wintermantelparade für Dich auf jeden Fall zu spät, aber Du weisst ja selbst … Alber Elbaz D’accord und in Watanabe sind wir auch beide verschossen.

    Ach ja, die Stiefelchen in Silber, ich war schon versucht, zu schreiben, wen ich da drin vor mir sehe …

    Danke für Dein wohlwollendes Urteil Monsieur Didier! 🙂

  • Siegmar
    7. Oktober 2013 at 11:14

    super schöne Auswahl