Allgemein

Pal Zileri – die Alternative bei Businesskleidung

pal-zileri-herbst-winter-kollektion-2015-1-630x840
Bild: Pal Zileri

Wer jeden Tag einen Anzug oder sehr formelle Kleidung tragen muss, ist oft im Zwiespalt. Auf der einen Seite will man täglich gut aussehen, aber auf der anderen Seite ziert man sich, viel Geld für Kleidung auszugeben, die man nicht liebt. Leider sieht man das vielen Männern auch an: schlecht sitzende oder langweilige Anzüge dominieren das Bild des deutschen Büroangestellten. Will man nicht bei Zara oder Cos einkaufen, aber auch nicht die deutsche Standardmarke „Boss“ tragen, bleiben einem nur wenige Alternativen. Oder man entscheidet sich dazu, seinen täglichen Businesslook zu individualisieren und steigt auf Maßanzüge oder kleinere Brands um, die mit sartorialer Verarbeitung an englische oder italienische Schneiderkunst anknüpfen …
Ich spreche hier nicht von Menschen, für die Anzüge und Sakkos eine Lebenseinstellung sind und die Attolini, Brioni oder Kiton tragen. Gemeint sind diejenigen, die formelle Kleidung tragen müssen.
pal-zileri-herbst-winter-kollektion-2015-7-630x840pal-zileri-herbst-winter-kollektion-2015-2-630x840
Bilder: Pal Zileri

Eine super Alternative ist das gerade relaunchte Label „Pal Zileri“, das wir vor einigen Wochen neu entdeckt haben. Pal Zileri ist eine 1980 von Gianfranco Barizza und Aronne Miola gegründete Modemarke. Sie ist spezialisiert auf Herrenbekleidung im gehobenen Preissegment. Sitz des Unternehmens ist Quinto Vicentino in der Provinz Vicenza (Region Venezien) und dort wird auch nach wie vor alles produziert. Die Italiener haben sich, im Gegensatz zu vielen anderen Betrieben, eindeutig dazu bekannt, ihre Region zu stärken und nicht die Produktion in Drittländer zu geben. Das finden wir schon mal gut. Das Know-how der Näherinnen und Schneider, die teilweise schon in der zweiten Generation dort arbeiten, wird immer weiterentwickelt. Pal Zileri will nichts anderes sein, als eine Marke, die chice klassische Businesskleidung mit dem gewissen Extra herstellt.
pal-zileri-herbst-winter-kollektion-2015-3-630x840pal-zileri-herbst-winter-kollektion-2015-4-630x840
Bilder: Pal Zileri

Die Stoffe, die Pal Zileri verarbeitet, stammen allesamt aus Italien. Meist von Webern, mit denen man jede Saison neue Gewebe entwickelt oder verbessert. Die Wege bei Pal Zileri sind, um sich abzustimmen oder kurzfristige Programme aufzulegen, kurz – ein Vorteil ggü. Firmen, die erst alles nach China schicken müssen. Der „Made in Italy“-Gedanke und der typische italienische Chic machen Pal Zileri äußerst interessant.
pal-zileri-herbst-winter-kollektion-2015-5-630x840pal-zileri-herbst-winter-kollektion-2015-6-630x840
Bilder: Pal Zileri

Mauro Ravizza Krieger, seit zwei Saisons Kreativdirektor bei Pal Zileri, bringt eine neue Richtung in die Kollektion, die in moderner Form den englischen Gentleman – allerdings mit italienischen Augen gesehen – in Banken, Kanzleien und Büros katapultiert. Dass Klassik nicht langweilig sein muss, beweisen nicht nur seine Looks, sondern auch die neue Kampagne.
Was mir besonders gut, neben den Stoffen gefällt, ist die Machart der Sachen und vor allem die Details und die Innenverarbeitung. Bei vielen Firmen wird hier aus Kostengründen gespart, doch eigentlich ist es das, was wirklich die Qualität und Langlebigkeit von Sakkos und Anzügen ausmachen sollte.
Bildschirmfoto 2015-07-21 um 12.58.41
Bild: Pal Zileri

Pal Zileri ist ein Label, das man auf jeden Fall in Zukunft beobachten sollte und das sicherlich, allein schon aufgrund seiner Werte, ein enormes Potential in der Menswear hat. Auch ist Pal Zileri ein Label, das italienische Tradition und Nachhaltigkeit in den nächsten Jahren weiterentwickeln wird und zur neuen Alternative für Anzugträger avanciert …

You Might Also Like