Beauty

Kristen Stewart ist das Gesicht der „Gabrielle Chanel“-Kampagne

(Kristen Stewart; Foto: Karim Sadli)

Nach fünfzehn Jahren und vielen Experimenten gibt es ab September den neuen Duft „Gabrielle Chanel“. Kurz vor Ferienende in Frankreich lüftet Chanel jetzt das Geheimnis des Gesichtes der Kampagne. Kristen Stewart, Schauspielerin und seit einigen Jahren Freundin und Muse des Hauses, wird die Frau verkörpern, die aus Sicht von Karl Lagerfeld für die heutige Chanel-Frau steht. Die Amerikanerin, die viele feminine aber auch roughe Komponenten hat, inspirierte den Designer bereits zu seiner „Paris in Rome“-Kollektion. Kristen Stewart steht für ein eigenständiges Frauenbild im wahren Leben, wie in ihren Rollen. Feministin, die sich Weiblichkeit zugesteht. Fotografiert hat sie der Fotograf Karim Sadli.

Der Duft „Gabrielle Chanel“ soll in seiner Intuition an die Zeit erinnern in der Coco Chanel beschloss, ihren eigenen Weg zu gehen und mit den üblichen Konventionen zu brechen. Sie wollte nur noch auf ihre innere Stimme hören und machte sich die Maxime „In der Selbstachtung und Selbstvertrauen wurzelt die unerschütterliche Kraft, durch Leidenschaft zu erobern und zu erreichen, was man will!“ zu eigen. Ab September kann sich dann jeder seine eigenen Eigenschaften zu seinem Typ darin erschnuppern. Passend dazu gibt es aus der „Inside Chanel“-Reihe, die Horstson-Leser ja seit Jahren regelmäßig verfolgen, das 21. Kapitel: „Gabrielle Chanel – The Pursuit of Passion“.

Viel Spaß beim Entdecken des Duftes „Gabrielle Chanel“ und einer weiteren Facette aus Coco’s legendenhaftem Leben.

You Might Also Like