Allgemein

Happy Christmas Jumper Day! X Save The Children Weihnachtspulli-Auktion

Header_links_Alexander_McQueenHeader_rechts_Alexander_McQueen
Bilder: Save the Children

Dass tolle Männer wie Colin Firth als Mark Darcy und noch so einige von euch rund um den Erdball selbst in einem der lächerlichsten Pullis der Woll- und Stricknadelgeschichte nicht ihre umwerfende Anziehungskraft einbüßen, daran erinnere ich hier aus gegebenem Anlass. Weihnachten steht praktisch vor der Tür liebe LeserInnen und somit auch die alljährlichen Fragen: Wem könnte oder sollte ich etwas Gutes tun und was ziehe ich selbst an, wenn es richtig kalt ist?
Und weil ihr nicht alle in Mark Darcy Gedächtnispullis mit Rudolf dem Rentier bei der Erbtante zum Grog antanzen könnt, haben wir hier noch eine Idee. Zuerst streicht euch bitte Freitag den 13. Dezember als Feiertag in eurem Kalender (darf auch digital sein) mit roter Rentiernase fett an … da ist Christmas Jumper Day!
01_Burberry_front02_Burberry_back
Pulli designt von Burberry; Bilder: Save the Children

Mitmachen ist ganz einfach: Ihr zieht einen eurer verwegensten Weihnachtspullis an und spendet den Gegenwert von einem britischen Pfund oder gerne auch etwas mehr an die Organisation Save The Children. Wer sich richtig ins Zeug legen will, dekoriert noch mit Wolle, Perlen, Seidenbändern, Pailetten und was auch immer nach. Mir gefällt die Idee, dass dann ganz viele in ihren Christmas Jumpers in den Firmen an diesem Freitag ein Zeichen dafür setzen, mitzumachen und etwas Farbe in den nadelgestreiften Businessalltag zu bringen. Überhaupt wäre das ein netter Feiertag für zwischendurch, bei dem man schon mal seinen Weihnachtspulli probehalber der Öffentlichkeit vorzeigen könnte. Ich weiß nur leider nicht, wer in Deutschland die Anträge für neue Feiertage entgegen nimmt …
03_Vivienne_westwood04_Vivienne_Westwood
Pulli designt von Vivienne Westwood; Bilder: Save the Children

Auf jeden Fall gibt es hier für einige Glückspilze auch eine Belohnung für’s Mitmachen bei der Charity Auktion. Ihr könnt £1.50 bezahlen und euch für die Woolly Big Text Auction registrieren, bei der ihr durch senden eures Minimumgebots zusammen mit dem Namen und der Nummer des Christmas Jumpers von eurem Lieblingsdesigner die Chance habt, den Weihnachtspulli zu gewinnen. Dafür hat das British Fashion Council Designer und Label wie Burberry, Vivienne Westwood, Paul Smith, Sibling, Anya Hindmarch, House of Holland, Jonathan Saunders, Mary Katrantzou, Alexander McQueen, Matthew Williamson und andere dafür gewinnen könnnen, die von Wool and the Gang gestrickten, wollweißen Pullis weihnachtlich zu gestalten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ein bis zwei der Designer Christmas Jumpers hätte ich selbst gerne …

05_Sibling06_Mary_Katrantzou
Links: Pulli designt von Sibling; rechts: Pulli designt von Mary Katrantzou; Bilder: Save the Children

Los ging es schon am 28. November … aber Zeit genug alle Konkurrenten zu unterbieten, die Auktion läuft ohnehin noch bis zum 30.Dezember des Jahres. Aber schaut am besten gleich hier.
Wie häufig gilt auch hier: Dabeisein ist alles, auch bei der britischen VOGUE wird man den Christmas Jumper Day am 13. Dezember würdig in einigen der seltsamsten Weihnachtspullis der Modegeschichte begehen, da wäre sicher so mancher gerne dabei. Und es wäre doch gelacht, wenn nicht auch einige von euch ihren Chef so weit bringen würden, die Mannschaft an diesem Tag vollzählig in Rentier-, Weihnachtsmann, Engel-, Schneestern- und so weiter Christmas Jumpers zu feiern. Und wenn Horst sich drum kümmert, ist das 2014 schon ein offizieller Feiertag 😉

Was sagt ihr dazu, liebe LeserInnen? Und es wäre schön, wenn ihr uns zumindest in Textform eure gewagtesten Weihnachtspullis beschreiben könntet … wir legen dann nach …

You Might Also Like

  • monsieur_didier
    29. November 2013 at 10:21

    …ich finde die Idee an sich gut…
    die Pullis oben aber sind nun mal gar nicht mein Fall…
    okay, der McQueen Pulli gefällt mir schon, handwerklich ist der fantastisch, aber möchte ich jemanden in diesem Pulli ernsthaft sehen? Also wirklich ernsthaft, und nicht nur mit den Worten:“…nu zieh mal an, wir machen ein paar lustige Fotos…“…
    aber bitte nicht falsch verstehen: …die Aktion ist toll und qualitativ und handwerklich wirklich wertig und gelungen, aber………..
    ich vermute mal, Herrn Horst gefällt der Pullover von Sibling, oder? 😉

  • Horst
    29. November 2013 at 10:30

    @Monsieur nee, lach* Den Sibling Pulli mag ich wirklich nicht 😀 Ich find den McQueen Pulli doll und den von Pual Smith ( http://www.savethechildren.org.uk/sites/all/themes/cjd/images/designer-jumpers/paul-smith.jpg ).
    Den von McQueen würde ich nicht anziehen, vermutlich trägt er „etwas“ aus … 🙂
    Schön fand, mal wieder was von Henry Holland zu sehen, wobei mich das Design irgendwie an Charlie Brown erinnert 🙂

  • monsieur_didier
    29. November 2013 at 10:37

    …der Paul Smith Pulli ist super, wie gemacht für Mark Darcy…
    ich bin, wegen meiner Wollallergie, ja leider gar nicht der Pullover-Typ…
    den McQueen-Pullover würde ich total gerne mal im Original sehen…
    wer macht solche Wunderwerke?

  • Siegmar
    29. November 2013 at 11:05

    der McQueen Pulli ist ein Kunstwerk, den würde ich auch gerne im Original sehen. Mich würde ebenfalls interessieren, wer solche tollen Pullis macht.

    Pulli mit Motiven, besonders Comic-Figuren, finde ich schwierig, gelinde gesagt. Ab einem bestimmten Alter finde ich es meist daneben, wenn jemand damit auf die Strasse geht. 🙂

  • Daisydora
    29. November 2013 at 14:35

    @Monsieur_Didier

    Du bist einfach kein Strickwolltyp 😉 … und natürlich trägt der Alexander McQueen dann auch noch ganz schön auf und wenn er nass ist, weil man ihn wäscht, wiegt er 20 Kilo … aber den tackert man glaube ich besser an die Wand … mein absoluter Favorit neben dem Alexander McQueen, der von Vivienne Westwood, gefällt ja anscheinend keinem hier … den würde ich in Tintenblau mit schwarzen Bändern tragen, auch wenn er kratzt … 😉 Wool and the Gang hat die Produktion übernommen …

    @Horst

    Auf Paul Smith für Dich hätte ich wetten können 🙂 noch schöner wäre der nur noch mit Mops

    @Siegmar

    Das ist er … unglaublich, dass es Künstler gibt, die so stricken können …. Und die Motivpullis tragen wir ohnehin nur am 13. Dezember aus Solidarität mit der britischen VOGUE und wenn wir an Weihnachten eingeladen sind 🙂

  • NikoNiko
    29. November 2013 at 16:36

    Mc Queen und Westwood sind echt toll..

  • Siegmar
    29. November 2013 at 17:38

    ich besitze leider keinen mit Motiv, ok den von Burberry würde ich am 13. tragen aber nur wenn die Herzchen runterkommen. 🙂