Allgemein

Die perfekte Garderobe – Das gelbe Tea-Dress mit Blütenranken von Achtland

Header_Achtland

Dank Christopher Baileys Tea Dresses für Burberry Prorsum bekommt meine Querbeet-Reihe Zuwachs! Zwar hätte das sehr hübsche gelbe Kleid des Berliner Labels Achtland auch mit den feinen Tanzkleidchen vorgestellt werden können, aber ich ziehe es lieber vor … denn, wer weiß, wie lange man dieses Highlight der aktuellen Kollektion noch bekommt.

Kurzum: So ein besonders hübsches Kleid, bei Achtland auch noch auf den Punkt richtig bestickt, sollte jede Frau mit Freude an Mode im Schrank haben. Für mich ist das zugleich der Lichtstreif am Horizont der Präsentationen im Rahmen der MBFWB … ich kann und kann da nur sehr schwer etwas finden, das ich auch selbst haben und tragen wollte. Aber bei dem gelben Tea Dress bin ich mir sicher, das hätte ich am liebsten gleich in Gelb und Zinnoberrot (gibt es vermutlich nicht!) … daran liebe ich alles, ganz besonders die Stickereien.
01_Rochas_transparenter_cardigan_stb_44002_Burberry_Prorsum_Cashmere-and-silk-blend-sweater_mt_595
Links: Cardigan von Rochas; rechts: Sweater von Burberry Prorsum

Aber wenn man schon so ein aufwendig besticktes Kleid trägt, stellt sich die Frage: „Was trägt man dazu und darüber?“ Ich habe mich für einen transparenten Cardigan in Blouson-Fasson (440 €) von Rochas entschieden, weil man damit angezogener wirkt, er aber nichts von der Pracht verdeckt. Außerdem, ihr kennt mich ja – das sieht irgendwie moderner aus, als ein noch so toller feiner Mantel von Jiline oder Christopher in Vanillesaucengelb … aber wer weiß, ob euch das transparente Blousonjäckchen auch gefällt.
Weil ich das Downdressing von feinen Kleidchen selbst gerne mag, kommt als Alternative für schattigere Tage auch der Cashemere and Silk Blend Sweater (595 €) von Burberry Prorsum mit in die kleine Querbeet-Auswahl.
03_Dolce_Gabbana_Floral-print-woven-scarf_mt_05_Christian_Louboutin-fifi-1140201_M024_1_1200x1200
Links: Schal von Dolce & Gabbana; rechts: Schuhe von Christian Louboutin
04_The_Row_Sonnenbrille im Cat-Eye-Stil aus Azetat und Leder_nap_35006_Lady_Dior
Links: Sonnebrille von The Row; rechts: Tasche von Dior

Und schon sind wir bei den Accessoires. Da habe ich mich für einen Schal der Herren Dolce & Gabbana entschieden, deren Kollektion dieser Saison geradezu in Mandelblüten badet … für die Sonnenbrille im Cat-Eye-Stil aus Azetat und Leder (350 €), die stammt von The Row … für Pumps von Christian Louboutin, die mit so einer Art Tattoo auf Schlangenprint bedruckt sind … das mag auf den ersten Blick etwas wild zu dem bestickten Kleid wirken, funktioniert aber, wenn man es weniger brav mag (Achtland hatten mit Christian Louboutin kooperiert und Pumps mit grauem Stoff bezogen und mit Blüten bemalt, auch sehr schön!).
Die politisch absolut inkorrekte Handtasche von Dior (Lady Dior), zeige ich nur, weil das Handwerk, Schlangenhaut so perfekt zu bemalen, hier leider nicht unter den Tisch fallen kann ….

Was sagt ihr dazu, liebe LeserInnen? Das Kleid ist doch toll, oder? Und was würdet ihr dazu tragen? Ich bin sehr gespannt! Zur Info: Weil Horst immer mitarbeitet, wurde dieser Bericht, der von Mittwoch der Woche ist, von der Meldung, dass Achtland nach London gehen, zuerst eingeholt und dann überholt … aber vielleicht hätte ich früher bei Achtland hingucken und Tea Dresses kaufen sollen 😉

You Might Also Like

  • monsieur_didier
    2. März 2014 at 16:38

    …das Kleid ist spertoll, ich bin sehr angetan…
    und mir gefällt der transparente Cardigan in Blouson-Fasson von Rochas sehr gut…
    kombiniert mit der Brille von The Row…
    vielleicht noch eine andere Tasche, die von Dior ist für mein Empfinden zu viel… 😉

  • Daisydora
    3. März 2014 at 10:19

    @Monsieur_Didier

    Das ist es … schön, dass Du zwei der Teile aus meiner Auswahl dazu magst. Klar ist die Handtasche zu viel, aber was farblich passendes oder eine der Designer-It-Bags haben mir irgendwie auch nicht gefallen … und wenn ich das Kleid tatsächlich noch bekomme, dann nehme ich da sicher Brogues (nicht in Schwarz) oder tolle Boots dazu und einen gemusterten Mantel (Pleats Please, aus meinem Fundus) … über die Handtasche muss ich noch mal nachdenken … 🙂

  • Siegmar
    3. März 2014 at 11:06

    das Kleid ist einfach nur wunderschön und toll in der Kombination mit den derben Schuhen, würde ich gerne auf der Strasse sehen und darüber den Cardigan von Rochas. Wer Taschenso schön bemalen kann, hätte auch ein Reptildruck hinbekommen.

  • Daisydora
    3. März 2014 at 12:19

    @Siegmar

    Freut mich, dass es Dir auch gut gefällt … und Du hast recht, das trägt man mit derben Schuhen oder Boots, aber die schwarzen und spitzen auf dem Bild sind mir zu hart …

    … vermutlich kann man das technisch so hinbekommen, dass keine Schlange für so eien Tasche dran glauben muss … aber sehr schön ist sie schon. Trotzdem schwöre ich, dass ich seit Jahren nur alte Reptilledersachen gekauft habe, so sehr ich solceh Modelle liebe … 🙂

  • Paco Rabanne Metal Dress trifft auf Saint Laurent Silberstiefeletten .... | Horstson
    12. April 2014 at 13:06

    […] (1.525 €) von Rochas, das kam in der Show zusammen mit dem transparenten Blouson, den ich mit dem Gelben Tea Dress von Achtland gezeigt hatte. Das nenn’ ich Versuchung! Links: Tasche von Anja Hindmarch; rechts: Tasche […]