Allgemein

Asics Aktivadresse

Hamburg, 31. Oktober 2014. Eroeffnung des ASICS True Sport Performance Store in Hamburg.
Bild: Asics

Sportlicher Ehrgeiz oder Weihnachtsfuttern? Dieses Jahr gehe (vielmehr laufe) ich den vorbildlichen Weg und mache mir bereits vor Heiligabend Gedanken, wann und wie ich neugewonnene Christstollen- und Plätzchenkilos loswerde: Hallo Fitness! In regelmäßigen Abständen jogge ich um die Alster und gebe mich selbst bei Regen und Wind nicht kampflos geschlagen. Runde für Runde, immer weiter Richtung Ausdauer. Gebt mir ein paar Wochen, dann bin ich wieder im gewohnten Training und bewege mich wie eine junge Antilope. Noch hinkt der Vergleich, denn momentan trabe ich wohl eher wie ein Zirkuspony über den Asphalt …
Hamburg, 31. Oktober 2014. Eroeffnung des ASICS True Sport Performance Store in Hamburg.
Bild: Asics

Der neugewonnene Ehrgeiz liegt zum einen an der realistischen Einschätzung, dass ich in den nächsten Wochen überall der süßen Versuchung ausgeliefert bin. Ihr kennt das wiederkehrende Thema: Egal ob Besuch von Verwandten, Weihnachtsfeiern oder heimische Backambitionen, eine ausgewogene Ernährung kommt gerade jetzt oftmals zu kurz. Zum anderen hat mich die Eröffnung des „True Sport Performance Store“ von Asics nachhaltig beeindruckt. Vor ein paar Wochen war ich für Horstson bei der Eröffnung (den Beitrag gibt es hier zum Nachlesen) zugegen und habe mich eingehend über die Produkte und Servicemöglichkeiten des Sportartikelherstellers informiert.
Hamburg, 31. Oktober 2014. Eroeffnung des ASICS True Sport Performance Store in Hamburg.
Bild: Asics

Am Speersort 4-6, unweit der Mönckebergstraße, wurde der neue Store eröffnet und bietet seitdem ein ganzheitliches Einkaufserlebnis für sportbegeisterte Menschen. Neben dem herkömmlichen Angebot von der Mütze bis zur Socke, kann man sich fachmännischen Rat von Lauf- und Sportprofis einholen. Hierfür gibt es einen hochtechnischen Analysebereich zur umfassenden Beratung und Diagnostik individueller Lauffragen, definitiv empfehlenswert! Bei meinem letzten Beitrag habe ich versprochen, dass ich mich diesbezüglich einmal näher mit dem Thema auseinandersetze, los geht’s:
Hamburg, 31. Oktober 2014. Eroeffnung des ASICS True Sport Performance Store in Hamburg.
Bild: Asics

Die „Foot ID“ bietet ein Rundum-sorglos-Paket an Fachwissen, mit dem man garantiert den richtigen Laufschuh findet. Das kann zum einen die professionelle Schuhberatung sein oder aber eine biomechanische Analyse des Abrollverhaltens und Körperbaus. Biomechanische Analyse? Dank eines „3D Foot Scanning Systems“ wird mit verschiedenen Kameras und Lasern ein individueller Scan deiner Füße, die „Foot ID“, auf dem Laufband aufgenommen. Mir wurde geraten, dass ich beim nächsten Mal meine alten Laufschuhe mitbringe, oftmals kann man bereits an Gebrauchspuren entscheidende Schlüsse ziehen: Wie sieht mein Schrittzyklus aus? Wie lassen sich Verletzungen vorbeugen?
Hamburg, 31. Oktober 2014. Eroeffnung des ASICS True Sport Performance Store in Hamburg.
Bild: Asics

Das i-Tüpfelchen oder vielmehr die Goldmedaille des Hamburger Standorts bietet das sogenannte „Running Lab“: Eine zweieinhalbstündige Analyse misst nicht nur die Ausdauer, Beweglichkeit, den Laufstil und das Leistungsvolumen von Hobby- und Profiläufern (keine Angst, hier wird jeder gleich behandelt), sondern erstellt zusätzlich einen maßgeschneiderten Plan für zukünftige Trainingseinheiten. Ich fühle mich für einen kurzen Moment wie ein Hochleistungssportler als ich, zusammen mit weiteren Journalisten, gewonnene Daten am Computerbildschirm sichten darf. Ganz schön komplex und empfehlenswert für Läufer aller Leistungsstufen.
Hamburg, 31. Oktober 2014. Eroeffnung des ASICS True Sport Performance Store in Hamburg.
Bild: Asics

Apropos komplex, die Analyse besteht aus sechs verschiedenen Tests: Die Messung der Beinstellung, der Beinkraft, der aeroben Fitness (hier wird getestet, wie du während deines Laufes atmest), der Körperkomposition (Muskelmasse- und Körperfettanteil), der Laufhaltung und der 3D-Messung der Fußform. Den Ergebnisbericht der vollständigen Laufleistungsmessung erhält man innerhalb der nächsten 5-7 Werktage auf postalischem Wege. Mitinbegriffen sind, neben einer DVD deiner Laufhaltung, einem Buch mit Informationen zum Thema Ernährung, Training und Wettkampf, diverse Trainingsratschläge, Tipps für Dehn-, Kraftübungen und eine Steigerung der Laufausdauer. Puh, Informations-Overload! Tief durchatmen und nicht erschrecken: Der Preis der umfangreichen Untersuchung liegt bei 200 Euro.
Hamburg, 31. Oktober 2014. Eroeffnung des ASICS True Sport Performance Store in Hamburg.
Bild: Asics

Ich erschrecke weniger und sehe diese Untersuchung als Investition in meine Gesundheit. Teilweise lassen sich die Messungen jedoch auch einzeln buchen. Eine rechtzeitige Terminvereinbarung ist gerade vor Weihnachten unerlässlich: Die Körperkompositionsmessung (Zungenbrecheralarm) dauert nur zwanzig Minuten und kostet gerade einmal zehn Euro. Die Beinkraftmessung nimmt ungefähr eine Stunde in Kauf und kostet fünfzig Euro. Den gleichen finanziellen und zeitlichen Aufwand muss man für die Messung der Laufhaltung mitbringen, lohnt sich ebenfalls. Für die Messung der aeroben Ausdauer braucht man auch eine Stunde und muss mit einem Preis von achtzig Euro rechnen. Definitiv kostenlos sind die Laufgruppen des „Running Clubs“. Hier kann jeder mittrainieren, alle Informationen gibt es vor Ort.

Zurück zu meinen sportlichen Vorsätzen: Ich bin zwar ein Alleinjogger, liebäugele aber mit der Idee, mich 2015 dem Lauftreff von Asics anzuschließen. Bis dahin stöbere ich für etwaige Weihnachtsgeschenke im Store und lasse mich inspirieren…
ASICS True Sport Performance Store
Speersort 4-6
20095 Hamburg


You Might Also Like