Allgemein

Will & Grace und Jonathan Adler

Gestern Abend, nachdem der Besuch weg war, wollten wir noch nen bißchen TV glotzen. Es kam natürlich nichts, also kramte ich eine Will & Grace Staffel aus dem Schrank. Schade finde ich bei Will & Grace zwei Sachen: das die Staffel 4 wohl nie auf DVD veröffentlicht wird und ich vermutlich irgendwann die einzelnen Folgen mitsprechen kann, und das meine Wohnung nicht auch von Jonathan Adler (wie die von Will Truman) ausgestattet wird. Zwar schmückt die Vase „Utopia“ das Sideboard meines Freundes, aber eben nicht die ganze Wohnung. Auf dem Bild gesellt sich eine Blythe und eine Cortendorf-Firgur hinzu. Ergänzt durch zwei Vasen vom Flohmarkt. Jonathan Adler, Baujahr 1966,  gilt weltweit als der Keramikdesigner schlechthin und hat übrigens auch das 2004 eröffnete The Parker Palm Springs ausgestattet. Auf der Homepage von Jonathan Adler entdeckte ich dann die Salz- und Pfefferstreuer im Elefanten Design, die wohl bald meine Lidl Streuer ersetzen werden. In Deutschland sind einige wenige Objekte bei Markanto erhältlich, die wurden z.T. aber auch mit Jonathan Adler ausgesucht. Einen eigenen Shop in Deutschland gibt es leider nicht, wer aber seinen Urlaub in den USA verbringen sollte, empfehle ich aber einen Besuch in einem der Shops, in denen es neben Keramik-Objekten auch Textilien wie Teppiche etc. gibt. Oder man schaut sich im Online Store um: www.jonathanadler.com. Mein persönliches Highlight ist aber was ganz persönliches von Adler: seinen Terrier hat er Liberace getauft. Ehre wem Ehre gebürt.

Foto Elephants: PR Jonathan Adler

You Might Also Like

  • FrolleinSuzy
    25. Mai 2010 at 16:28

    Weeehhhhh, die Elefanten sind ja süß.

  • bernadette
    13. Januar 2011 at 22:32

    hi ich bin aus München. Ich finde Jonathan Adler auch toll. Ich selbst habe die Muse Vase
    und die kleine Duftkerzenversion Muse. Zudem die Utopia Vase. Ich kenne inzwischen 3 Adressen in Deutschland, wo man etwas von ihm kaufen kann. Wie schon gesagt Markanto, von Wilmowsky( München) mit Internet Shop ( Dort gibt es auch Teppiche und Kissen von ihm und Moormann in der Maffeistraße in München hat ein paar Sachen von ihm. Wer raffinierte und lustige aber dennoch stilvolle Dinge für seine Wohnung sucht, kann aber auch mal in einen sogenannten Headshop gehen. ( Haschpfeifenladen) da gibts oft ganz kultige Döschen und Aschenbecher etc. Im weiteren hat Damien Hirst einen tollen Shop in England mit online Store. Er heißt othercriteria ( kann man auch mal reinglubschen.

  • Horst
    13. Januar 2011 at 22:57

    @bernadette stimmt – von wilmowsky ist super!
    othercriteria – ganz klar – toller shop, leider manchmal etwas teuer (aber eigentlich auch ganz klar das ein hirst einem nicht hinterher geschmissen wird)
    vielen dank für deine tipps! 🙂