Allgemein

The Hundreds Magazine Issue 4

Jetzt muss ich mal was ganz Privates ausplaudern: Blomquist und ich haben die ersten 5 Staffeln der Girls of the Playboy Mansion verfolgt. Vielleicht nicht wegen dem Grund, warum vermutlich die meisten anderen Männer die sehr unterhaltsame Serie über die 3 (mittlerweile ehemaligen) Freundinnen von Hugh Hefner, Holly Madison, Bridget Marquardt und Kendra Wilkinson in der legendären Grotte oder im Bett halbnackt rumleben zu sehen – nein. Wir mochten die Lache von Kendra. Auch nach ihrer Karriere bei Hugh Hefner blieb mir Kendra sympathisch: In der Reality Soap Kendra kann man sie, Satellitenfernsehen sei Dank, mit ihrem Mann Hank Basket begleiten. Soweit, so unaufgeregt. Was aber spannend ist: Sie lässt in jedem Modelvertrag festhalten, dass bei der Bildnachbearbeitung jegliche Manipulationen bzgl. ihrer Figur zu unterlassen sind.
Wie ihre Ex-Wegbegleiterin Holly Madison das sieht, weiß ich nicht, geneigte Leser können das aber im neuen „The Hundreds“ Magazin recherchieren – da ist sie nämlich mit Angel Porrino im Wasser zu sehen und macht das, was Frauen aus dem Umfeld von Hugh Hefner halt so im Wasser machen: Einen Wasserball halten.
Zum Making Of des „The Hundreds“ Magazines geht es nach dem Klick

Bild: The Hundreds

  • Daisydora
    26. März 2011 at 18:00

    🙂 Sowas unterhält mich übrigens auch gut 🙂

  • Horst
    26. März 2011 at 22:30

    @Daisydora was unterhlt dich? Eine Wasserball-haltende Holly Madison oder The Girls of the Playboy Mansion? 😀

  • Daisydora
    26. März 2011 at 22:52

    Holly und diese Girls… die sind so drüber und irgendwie seltsam, haben mich aber noch nie gestört … 🙂