Allgemein

Maison Martin Margiela „20“ Die Ausstellung

[youtubewd]YisBVdWfugc[/youtubewd]

Langsam lohnt sich doch noch eine Reise nach London: Schuhe von Eric Schedin kaufen, The Keys im Roundhouse abfeiern, Comme des Garcons Wonderwood kaufen und an jeder Ecke Fish & Chips essen. Und jetzt kommt auch noch die Margiela-Ausstellung dazu, die ich leider bei meinem München-Besuch im Frühling letzten Jahres verpasst habe, da ich zu tief ins Paulaner-Glas geguckt habe.
In der Zeit vom 03.Juni bis 05.September wird die beeindruckende Arbeit Margielas im Somerset-House gezeigt, über die Marc Jacobs in der Women’s Wear Daily sagte: „Jeder ist beeinflusst von Comme des Garçons und Martin Margiela. jeder, der sich bewusst ist, was es bedeutet, in der heutigen Welt zu leben, ist von ihm beeinflusst“ . Margiela war in den Achtzigern der Assistent von Jean-Paul Gaultier, wurde dann Head of Design von Hermes, gründete aber sein eigenes Label schon 1987 welches er Ende 2009 verließ.

Mein Liebling von Maison Martin Margiela ist und bleibt aus der Spring-Collection 2009 das Vetter-It-Modell. Zum Vergrößern des Bildes einfach Bild anklicken.

Foto: MAISON MARTIN MARGIELA

You Might Also Like

  • Martin L.
    24. Mai 2010 at 00:03

    Gibts in deutschland eigentlich irgendwo einen MMM-Shop ausser in MUC ?