Styling

Was soll man denn dazu anziehen? Heute: der Karo-Mantel von Fear Of God

(Mantel von Fear Of God)

Das Fürchten lehrt mir der Mantel von Fear of God zwar nicht, aber trotzdem ist er – zumindest aus Stylingsicht – Respekt einflößend.
Ich bin mir sicher, dass Hugh Hefner einen Pyjama zu diesem tollen Stück mit Morgenmantel-Charme anziehen würde. Damit man auch fernab der Playboy Mansion einen guten Eindruck hinterlässt, würde ich ihn so stylen:

Look 1

Von links nach rechts: Sweatshirt von Saturdays NYC; Hemd von Our Legacy; Brillengestell von Lunor

Von links nach rechts: Hose von Dries Van Noten; Sneaker von Golden Goose Deluxe Brand; Clutch von Saint Laurent Paris

Look 2

Von links nach rechts: Pullover von Calvin Klein; Unterziehpulli von Iffley Road; Clutch von Fendi

Von links nach rechts: Hose von Rick Owens; Sneaker von Maison Margiela; Uhr von Porsche Design

Look 3

Von links nach rechts: Sakko von Dries Van Noten; Hemd von Solid Homme; Mütze von AMI

Von links nach rechts: Jeans von AMI; Tasche von Maison Margiela; Schuhe von Prada

Liebe Leser, ich bin auf Eure Meinung zum „Bademantel“-Styling gespannt und freue mich auf Feedback!

Kleidung und Accessoires über: Mr. Porter, Ssense, Luisaviaroma; Brillengestell über Lunor; Uhr über Porsche Design

You Might Also Like

  • PeterKempe
    7. August 2017 at 20:07

    Fuer mich ganz klar Look 1 – super chic und casual und ich muss auch immer irgendwie alle grauen Sweatshirts die es gibt auf der Welt haben, die wollen einfach zu mir !

  • Karl
    7. August 2017 at 21:07

    Look 2 ohne Tasche!

  • Horst
    8. August 2017 at 09:23

    Ich bin auch für Look 1 + Sneaker und Uhr aus Look 2 🙂