Browsing Tag

Trends

Männermode

Die (original) Gucci Fake Sweatshirts – Hopp oder Flopp?

(Bild: Gucci)

Als kleiner Horst trug ich einen Sommer lang ein gefaktes Gucci-T-Shirt. Wie ich dazu gekommen bin, weiß ich nicht mehr. Vermutlich brachte es mir irgendjemand aus dem Urlaub mit und ich trug es halt, wie man das so als Kind macht, wenn jedes Matchbox-Auto wichtiger ist als Mode.
Trotzdem trug ich es gerne, auch wenn die Nähte schlecht verarbeitet waren und innen irgendwie so komisch juckten und die Form nach jede Wäsche immer quadratischer wurde. Die Liebe hielt im wahrsten Sinne des Wortes nur einen Sommer, denn ich wuchs heraus und das Shirt landete im Müll. Ich bin mir sicher, dass ich, wenn ich nicht mehr gewachsen und ewig 1,50 m geblieben wäre, das T-Shirt immer noch tragen würde.
Vielleicht war ich als Kind auch meiner Zeit voraus, denn „gefälschte“ Original-Gucci-Shirts entwickelten sich in den letzten Monaten zum Darling der Modeopfer. Continue Reading

Männermode

Out! 2017 wollen wir diese Dinge bei Männern nicht mehr sehen …

Mit Trends verhält es sich ein wenig wie mit Florence Foster Jenkins – man beklatscht sie, obwohl es meist keinen näheren Grund dafür gibt. Und so tragen viele Menschen Dinge, die man im Grunde genommen noch nie sehen wollte, nur weil sich die Person – mit einem enormen Selbstbewusstsein ausgestattet – in der trügerischen Sicherheit des maximalen Stilgefühls wiegt. Auch wir haben eine Zeit lang Gnade vor Stil walten lassen. Damit ist nun aber Schluss.
Spätestens ab 2017 sind diese Dinge, die uns 2016 täglich begegnet sind, démodé, out, am Zeitgeist vorbei, hoffnungslos überholt, unmodern und oldfashioned – Ausnahmen bestätigen allerdings auch hier die Regel … Continue Reading

Allgemein

Der Winter kann kommen! Teil 5: Stil

Bottega veneta 2Bottega veneta
Auf zum Bäcker! Bild: Bottega Veneta

Mit „entspannter Nachlässigkeit“ könnte man den Stil der Stunde beschreiben. Raus aus dem Bett, schnell runter zu Bäcker und Kiosk in einem Outfit aus Teilen, die halt gerade so greifbar waren wie Schlafanzughose, Streifenhemd, Cardigan, Mantel und Sneaker. Weitere Stil-Erkennungszeichen: ein halb in den Bund gestecktes Hemd, eine Krawatte, die in der Hemdknopfleiste steckt, unordentlich aufgeschlagene Jeanshosenbeine, ein Hemdkragenzipfel, der aus dem Pullover lugt. Dazu leicht unordentlichen Frisuren und Nerd-Brille- fertig ist der nonchalante Stil à la „verwirrter Professor“!
Das finden wir natürlich gut – und zwar nicht nur, weil wir hier gerade in unserem Feriendomizil sind …

Allgemein

Der Winter kann kommen! Teil 4: Farben

50 shades of grey pantone
Fifty Shades of Grey

Männer sind ja meist Farbmuffel, pfeifen auf die angesagten Trendtöne der jeweiligen Saison und greifen beim Shoppen lieber zu den altbekannten Farbklassikern Dunkelblau, Schwarz und Grau. Fans von Grau können sich jetzt freuen und in den nächsten Monaten völlig verausgaben. Denn Grau in all seinen Nuancen spielt die Farbhauptrolle in den Kollektionen und dementsprechend wird es in den Shops von grauen Kleidungsstücken geradezu wimmeln. Langjährige Grauträger werden also unfreiwillig zu Trendgenossen, was in manchem Büro sicher urkomisch wirken könnte. Continue Reading

Allgemein

Der Winter kann kommen! Teil 3: Must-haves

IMG_0565
Mäntel von Burberry Prorsum

An zwei bestimmten Stücken kommen (und wollen) wir in dieser Saison nicht vorbei.
Hemd und Krawatte – ihr seid nicht gemeint und müsst nun ganz tapfer sein. Aber der Rollkragenpullover macht euch jetzt ernsthafte Konkurrenz. Denn schmale Modelle aus feiner Wolle geben jedem Anzug eine neue, ganz pure Note und sind absolut businesstauglich. Auch unter Hemden oder Pullis getragen kommen sie groß raus und sorgen auf angenehme Art für das angesagte 70ies Feeling. Pur getragen ersetzen Strickrollis locker den Lieblingssweater und geben den angesagten Cordhosen einen schönen nerdigen Look. Continue Reading

Allgemein

Der Winter kann kommen! Teil 2: Material

zegna couture fall winter 2015 men
Bild: Ermenegildo Zegna; PR

Weiter geht es mit unserer Miniserie zum Thema „Winter“ … Neben den klassischen Materialien wie Denim, Wolle, Kaschmir, Cotton und Leder treffen wir im kommenden Winter verstärkt auf einen fast vergessenen, alten Bekannten der alle Jubeljahre wie Phoenix aus der Asche in der Männermode auftaucht: Cord. Ganz rustikal als breite Cordvariante und vereinzelt auch etwas feiner als weicher Babycord. Farbtechnisch hält sich der Stoff eher bedeckt. Das ist gut, denn schrille Farben brauchen ein ganz sicheres Händchen beim Styling. Cord sollte eher sparsam dosiert eingesetzt werden, die Assoziation zum Biologielehrer liegt sonst zu schnell nah … Continue Reading

Allgemein

Der Winter kann kommen! Teil 1: Trend

IMG_6570
Foto: Gucci; PR

Auch wenn die Trendforscherin Michael Michalsky Li Edelkoort kürzlich erklärte, dass Modetrends im Grunde genommen passé seien, habe ich trotzdem mal genauer geschaut, welche Trendrichtungen für Männer die Herbst/Winter-Saison 2015/16 mit sich bringt.
In fünf unabhängigen Teilen gibt es in den nächsten Tagen eine Miniserie rund um Themen, Farben und Materialien.
Los geht es mit dem wohl bisher am meist diskutierten Trend: Maskulin-Feminin Continue Reading

Allgemein

Besser Haar ab als Haar dran?

IMG_0182
Zu viel des Guten? Körperbehaarung

Der Beitrag ist in Kooperation mit Gillette entstanden

Drama Baby! Die Hochzeitsnacht muss für John Ruskin ein schlimmer Augenblick gewesen sein. Der Schriftsteller und Kunsthistoriker entdeckte in eben dieser Nacht, dass sich seine Frau in einem entscheidenden Detail von den Frauen unterschied, mit denen er sich aus beruflichen Gründen beschäftigte: die Schambehaarung. Während die Frauenakte und Marmorstatuen fast haarlos waren, war es bei Effie untenrum eine haarige Angelegenheit. Aus Ruskins Sicht war das zu viel des Guten und die Ehe wurde nach Langem hin und her annulliert. Der offizielle Grund für die Annullierung war Ruskins „incurable impotency” – unheilbare Impotenz. Nicht auszudenken, wie Ruskin heute, also in einer Zeit, in der jedes Instagram-Bild mit Filtern und Bildbearbeitung bis zum ästhetischen Exitus bearbeitet wird, beim Anblick einer nackten Frau reagieren würde. Und wie würden die Frauen auf den Engländer reagieren, wenn seine Körperbehaarung nicht ihren Vorstellungen entspricht … Continue Reading

Allgemein

Out! Diese Dinge wollen wir 2015 unter keinen Umständen mehr sehen*

Bildschirmfoto 2014-12-30 um 18.15.49

… und wir sind uns zu 100% sicher, dass wir sie nächstes Jahr wieder sehen werden.
Wenn man das Jahr aus einem modischen Blickwinkel Revue passieren lässt, fallen uns ad hoc die Dinge ein, die uns mittlerweile – pardon – aus dem Hals raushängen. Daher fordern wir, folgende Dinge in Zukunft im Kleiderschrank zu lassen bzw. folgenden Trends nicht mehr nachzugehen. Das wird zwar den ein oder anderen mit Sicherheit schmerzen, aber da müssen wir jetzt alle zusammen durch. Also los: diese Dinge wollen wir 2015 unter keinen Umständen mehr sehen … Continue Reading

Allgemein

Googles Style-Suche

Bildschirmfoto 2014-12-18 um 16.32.23
Bild: Google

„A Year in Search“ – Google hat sein Suchergebnis-Ranking für 2014 veröffentlicht und siehe da, bei der Modemeute lassen sich nicht nur die üblichen Verdächtigen finden! Klar, Jennifer Lawrence wurde ohne große Verwunderung zu der meistgesuchtesten Person gewählt (nicht zuletzt aufgrund ihres Oscar-Erfolges, den zahlreichen Modekooperationen und dem Leak intimer Privatfotos) und Rihanna für ihre überwiegend polarisierenden Red-Carpet-Outfits (à la weniger ist mehr bei den CFDA Awards in New York) geehrt … Continue Reading