Browsing Tag

Saint Laurent

Styling

Was soll man denn dazu anziehen? Heute: der Karo-Mantel von Fear Of God

(Mantel von Fear Of God)

Das Fürchten lehrt mir der Mantel von Fear of God zwar nicht, aber trotzdem ist er – zumindest aus Stylingsicht – Respekt einflößend.
Ich bin mir sicher, dass Hugh Hefner einen Pyjama zu diesem tollen Stück mit Morgenmantel-Charme anziehen würde. Damit man auch fernab der Playboy Mansion einen guten Eindruck hinterlässt, würde ich ihn so stylen: Continue Reading

Styling

Was soll man denn dazu anziehen? Heute: die transparente Shorts von Comme des Garçons Homme Plus

Beim Stöbern durch den Onlineshop Farfetch bin ich gerade über diese, nun ja, sehr interessante Shorts aus der Kollektion von Comme des Garçons Homme Plus gestolpert.
Wann genau mag man wohl den Wunsch verspüren, sich in einer komplett transparenten Hose aus PVC zu präsentieren?
Für alle, die jetzt in Stimmung sind 359 Euro für das teilweise bedruckte Teil locker zu machen, habe ich hier drei Styling-Ideen. Continue Reading

Männermode

Was weg ist, ist weg

Berlin, Kaufhaus, Winterschlussverkauf 1990; Bundesarchiv, Bild 183-1990-0108-311 / CC-BY-SA 3.0; Bild: Grimm, Peer

Alessando Micheles Kollektionen für Gucci verkaufen sich aktuell so gut, dass sie nicht im Sale landen: „Ich möchte die Kollektion von Alessandro die längstmögliche Zeit zum vollen Preis im Laden anbieten. […] Ich glaube, es ist noch zu früh, sie jetzt runterzusetzen“, wie Gucci-Chef Marco Bizzarri gegenüber Business of Fashion erklärte.
Das, was Bizzarri bei den Kollektionen von Alessando Michele für Gucci durchsetzt, ist ein radikaler Luxus, den sich kaum ein anderes Label erlauben kann. Des einen Leid ist des anderen Freud‘ und so ist das, was damals noch Winterschlussverkauf hieß, seit einigen Tagen in vollem Gange: der Sale. Auch ich stelle mir bei einigen Teilen, die mir bei meinen täglichen Ausflügen in die Welt der Onlineshops begegnen, die Frage, ob ich jetzt noch schnell zuschlagen sollte? Denn: Was weg ist, ist weg. Continue Reading

Styling

Was soll man denn dazu anziehen? Heute: die Kenny-Kapuze von Burton

„Oh my God, they killed Kenny“ – ganze 97 Mal musste der winterlich vermummte Zeichentrickcharakter Kenny McCormick aus der Serie South Park das Zeitliche segnen. Für Fans der Serie liefert jetzt Burton Kopfbedeckungen und weitere Accessoires im Stile der Cartoondarsteller.
Falls der Wintereinbruch noch kommen sollte, könnte sich die orangefarbene Fleecekapuze mit Webpelzbesatz zwar als äußerst nützlich erweisen. Modisch betrachtet ist die Mütze allerdings eine Herausforderung, der ich mich gerne stelle. So würde ich sie an den kalten Tagen tragen: Continue Reading

Food Inspiration

Geschenktipps für Genießer

In wenigen Tagen ist Weihnachten und es sieht – zumindest bei mir – organisatorisch noch schlecht aus. Nötige Geschenke: vierzehn. Gekaufte Geschenke: bisher keins. Von mangelnder Zeit und Lust, sich durch die Fußgängerzonen zu quälen, ganz zu schweigen. Auch sollen die Geschenke von Herzen sein, bzw. zumindest so wirken, als wenn sich der Schenkende Gedanken gemacht hat – also richtig Gedanken. Es wird also langsam Zeit für Geschenketipps.
Den Anfang machen wir mit Geschenktipps für den Genießer, also den Connaisseur des kulinarischen Bereichs. Diese Gattung Mensch ist besonders kniffelig – haben sie doch meist schon alles und bzw. rümpfen selbst bei Tee von Mariage Frères die Nase – alles schon probiert!
Wir haben uns auf die Suche gemacht und tatsächlich sechs Dinge gefunden, die garantiert noch nicht jeder Genießer kennt. Continue Reading

Wochenrückblick

Die Woche auf Horstson – KW 40/2016

Hilfe – ich habe mich soeben in einen Sweater schockverliebt: „In Fries We Trust“ steht in großen Lettern auf meinem Objekt der Begierde von Être Cécile. Natürlich gibt’s das Shirt nicht mehr in meiner Größe. Wer also sachdienliche Hinweise hat, wo ich das gute Stück in XL oder L (ist ja schließlich eine Damengröße) bekommen kann, immer her damit (horst@horstson.de).
Die Warterei vertreibe ich mir mit der neuen Ausgabe der Fantastic Man und dem Wochenrückblick. Continue Reading

Styling

Was soll man denn dazu anziehen? Heute: der Norwegerpulli von Valentino

Zugegeben, temperaturtechnisch ist dieses wollige Stück noch nicht ganz passend. Aber man kann nie früh genug anfangen, sich über neue Teile für die Wintersaison Gedanken zu machen. Spontan haben mir es die Retro-Vibes und der dunkle Braunton des Pullovers von Valentino angetan.
Sollte ich die 1.300 € in ihn investieren, würde ich ihn so stylen … Continue Reading

Music

The Sound of Saint Laurent

(Bild: Courtesy of Saint Laurent Paris)

Die Ära geht (langsam) zu Ende, aber was bleibt ist die Musik. Den Beginn machte Junior Kimbrough, das Ende besiegelten Zahlen, die im Atelier verhallten. Hedi Slimane hat neben Saint Laurent auch in Punkto Fashionshow und hier vor allem im Hinblick auf Musik- und Lichtgestaltung viel Innovatives gezeigt. Bands spielten oftmals bereits existierende Songs in schier endlosen Versionen extra neu ein oder komponierten gleich ganz neue Songs. Groupies in der ersten Reihe, Schlangen vor der Venue: Eine Saint Laurent Show war immer mehr „Stage“ als „Runway“. Grund genug, Euch noch einmal alle Songs und Shows von Saint Laurent unter Hedi Slimane zu präsentieren … Continue Reading

Männermode Styling

Was soll man denn dazu anziehen? Heute: das doppellagige Shirt von Faith Connexion

Beim Anblick dieses Hybrids aus Hemd und T-Shirt vom französischen Label Faith Connexion musste ich kurz stoppen. Obwohl ich eigentlich gar kein Fan von Klamotten (oder ganzen Outfits) in schwarz/weißer-Farbkombi bin, hege ich aber ein Faible für Kleidung mit ungewöhnlichen Proportionen. Deshalb hatten es mir der extralange Schnitt und die überlangen Ärmel natürlich ganz automatisch angetan. Mit 420 Euro zwar kein echtes Schnäppchen, aber ich könnte mir einreden, dass ich quasi zwei Teile – zumindest optisch – dafür bekomme … Continue Reading