Sneakers

Sieben Sneakers auf einen Streich: Dior Homme Frühling 2017

(Foto: Larry Clark für Dior Homme)

Für Frühling 2017 hat der belgische Designer Kris Van Assche für Dior Homme sieben Sneakers entworfen, die zum überwiegenden Teil Liebelingssneaker-Potenzial mitbringen. Allen voran natürlich die Schuhe im Metalliclook, die das Model in der Mitte trägt.
Die drei Jungs wurden von Larry Clark (ihr wisst schon, der von „Kids“, „Marfa Girl“, „Bully“) für die Kampagne in Paris in Szene gesetzt. Der Kultregisseur hat dann auch gleich einen Kurzfilm produziert, den wir uns jetzt auch erst mal angucken:

Gut, Clark bleibt also seinem Stil durchaus treu und so erinnert „A Larry Clark Project / Paris Session“ tatsächlich irgendwie an eine durchgestylte und leider zu clean geratene Version von „Kids“.
Und die Sneaker? Die haben wir hier:
dior-homme-sneakers-spring-2017-_1
Bild: Dior Homme
dior-homme-sneakers-spring-2017-_2
Bild: Dior Homme
dior-homme-sneakers-spring-2017-_3
Bild: Dior Homme
dior-homme-sneakers-spring-2017-_4
Bild: Dior Homme
dior-homme-sneakers-spring-2017-_5
Bild: Dior Homme
dior-homme-sneakers-spring-2017-_6
Bild: Dior Homme
dior-homme-sneakers-spring-2017-_7
Bild: Dior Homme

You Might Also Like

  • PeterKempe
    7. November 2016 at 12:10

    Super! Und dann noch an meiner Lieblingslocation – Palais de Tokyo – in Paris gedreht. Sehr gut!

  • Siegmar
    7. November 2016 at 15:36

    Das Video gut, die Schuhe nichts so meine

  • Marc
    7. November 2016 at 18:23

    Bis auf die „Vans“ ganz geil.
    Video gefällt mir nicht, was soll das denn??

  • Monsieur Didier
    7. November 2016 at 20:57

    …da hat aber jemand bei Margiela geklaut…!
    Die Metallicteile sind klasse…!

  • Horst
    7. November 2016 at 21:22

    Bitte? 😉

  • Wie kommen eigentlich die Kleckse auf Diors Sneakers? | Horstson
    7. Dezember 2016 at 10:52

    […] bisher lediglich bei Schuhen von Maison Margiela im Kopf, wie vor einigen Wochen ein Leser anmerkte, aber sei es drum. Kris Van Assche sei dank, darf man diese Frage fortan und nur zu gerne auch bei […]