Geschmacksache

Die Ikea Frakta-Cap: Top oder Flop?

(Bild: Pleasures; Chinatown Market)

Dafür lieben wir das Internet: Ohne die unendliche Weite des WWW hätte sich Demna Gvasalia mit Sicherheit nicht bei Ikeas Klassiker „Frakta“ für die „Arena Extra-Large Shopper Tote Bag“ von Balenciaga inspirieren lassen – war es doch zu 100 % sicher, dass die Tasche viral geht.
Ähnlich sicher konnten sich die beiden kalifornischen Brands Chinatown Market und Pleasures sein, dass eine Mütze, hergestellt aus einer „Frakta“-Tasche für Furore sorgt. Und so kam es, wie es kommen musste …

Bild: Pleasures; Chinatown Market

… man konnte die Frakta-Cap tatsächlich für den Bruchteil einer Sekunde kaufen. Der Preis lag bei günstigen $38 und man musste schnell sein: die Mütze war auf 50 Stück limitiert.
Wir waren leider zu spät dran, aber dennoch frage ich einfach mal in die Runde, was wir von der Frakta-Cap halten sollen – ist sie Top oder Flop?

You Might Also Like

  • Karl
    4. Mai 2017 at 16:12

    Flop

  • Wolfgang
    5. Mai 2017 at 01:15

    Eigentlich gar nicht schlecht. Zwar schwitzt man drunter aber die Tüten sind wasserdicht 😉

  • Jeroen van Rooijen
    5. Mai 2017 at 22:21

    Ich find’s cool. Den G-String aus der Frakta auch schon gesehen? Da ist noch einiges mehr denkbar!

  • Monsieur Didier
    7. Mai 2017 at 14:53

    …och nö…
    hat ausschließlich optischen Hippnessfaktor…
    wenn ich jemanden mit diesem Cap sehen würde hätte er sich bei mir persönlich schon direkt ins Off geschossen….