Music

Christine and the Queens x „Chaleur Humaine“

Christine-and-the-Queens-Chaleur-Humaine-ALBUM-LEAKD
Bild: PR

Wem Héloïse Letissier, Frontfrau und Sängerin von Christine and the Queens, ihre Blumen schenken will bleibt wohl ungeklärt. Vielleicht wurde sie auch einfach sitzen gelassen in ihrer bereits leergeräumten Wohnung auf ihrem Sitzwürfel? Man weiß es nicht. Das ist in Anbetracht der Tatsache dass die Band nun endlich ihr Debütalbum fertig hat auch herzlich egal. Wir berichteten bereits über ihre EP „Nuit 17 á 52“ …

Die gut 45 Minuten lange Debütscheibe enthält neben der gleichnamigen Single allerlei englisch/französisch gesungenes Liedgut, das man auf Grund der gesungenen Sprachen als „Nouveau Frenchpop“ bezeichnen darf. „Cause I’ve got it I’m a man now“ beginnt das Album mit „iT“ und macht klar: Sie hat nicht nur im nach ihr benannten Song „Christine“ das Zepter in der Hand, das sie auch bei eher ruhigen Songs wie „Paradis Perdu“ nicht weggibt. Bei schnelleren Stücken wie „Ugly – Pretty“ schwingt sie dies auch mal schneller, sodass ordentlich menschliche Hitze aufkommt, was sie in ihrem Albumtitel auch verspricht. Fest steht: Von Héloise und den Königinnen wird man noch viel hören. Hoffentlich auch bald in Deutschland.

You Might Also Like

  • Horst
    17. Juli 2014 at 09:37

    Ahhh, jetzt auch mit Video 😉
    Sehr schön!