All Posts By

Julian

In Kooperation mit Porsche Design Sport by adidas

Näher hingeschaut bei … Porsche Design Sport by Adidas

(Bild: Porsche Design Sport by Adidas)

Functional Wear trifft auf Lifestyle – Dass ich ein Laufenthusiast bin, ist ja auf Horstson keine Neuigkeit. Ebenfalls bekannt: meine Leidenschaft für die Kollektionen von Porsche Design Sport by adidas. Jede Saison gibt es hier aufs Neue durchdachtes Design und Inspirationen fernab vom Mainstream, das ein oder andere Teil durfte ich bereits auf Tauglichkeit testen (Artikel zum Nachlesen gibt’s beispielsweise hier, hier oder hier). Kein störendes Mega-Branding, perfekte Passform und klar, funktional vom Feinsten – Daumen hoch von meiner Seite. Für die bevorstehende Herbst-Winter-Saison 2017 schaue ich noch mal genauer hin, nehme die Sportswear aus dem Hause Porsche Design Sport by adidas unter die Lupe: Continue Reading

Männermode

Mar(ni)ginal nass

(Marni für Stutterheim; Bild: Stutterheim)

Ich bin bestimmt nicht der erste in diese Tagen und ja: Wetter-Bashing ist weder aufmunternd, noch für irgendetwas zu Gute. Naja, fast. Einziger Vorteil? Man kann seine Regenmäntel aus den Tiefen des Kleiderschranks rauskramen! Bei mir ist es mittlerweile eine beachtliche Sammlung an Stutterheim-Modellen – wer in Hamburg lebt und Vespa fährt, muss schließlich immer und überall gewappnet sein. Da muss standesgemäß und stilvoll durchs Schietwetter gerollert werden. Aber mal ganz im Ernst: Wir haben Ende Juli und kaum komme ich für einen kurzen Urlaubsstopp aus Italien nach München (wo es nach meinem Empfinden nach nahezu immer sonnig ist), schon bin ich bis auf die Socken klitschnass geregnet. Continue Reading

In Zusammenarbeit mit DRIVE. Volkswagen Group Forum

Zugehört bei … Neue Meister V / Drive. Volkswagen Group Forum

(Neue Meister V; Bild: DRIVE. Volkswagen Group Forum)

Visionäre Virtuosen – Kürzlich war es wieder so weit, das Kammerorchester (DKO) Berlin und Label Neue Meister setzten im DRIVE. Volkswagen Group Forum ihre Konzertreihe fort. Bereits zum 5. Mal wurden hierfür renommierte Komponisten / Musiker geladen und tauchten die vielseitig genutzte Kommunikationsplattform des Volkswagen Konzerns in einen Klangteppich der besonderen Art – futuristisch, experimentell, ansprechend. Vor gut einem Jahr hatte ich erstmals auf Horstson über das innovative Format geschrieben und erhielt vor Ort einen Einblick in die Zukunft von Klassikmusik. Das war gleichermaßen spannend und an der ein oder anderen Stelle durchaus Neuland für mich. Dieses Mal habe ich mich gründlicher vorbereitet, Frau Mama rät zurecht: „In ein Konzert Neuer Musik stolpert man nicht einfach rein, sondern scannt vorab das Oeuvre der ausführenden Künstler!“ Gesagt, getan. Just aus der Vorlesung Richtung Zug gerannt, saß ich nass geschwitzt im ICE nach Berlin und ging auf Komponistenrecherche: Das Programm war gespickt mit interessanten und ziemlich, ziemlich großen Namen. Als Erstes fiel mein Blick auf HAUSCHKA, langsam kam auch die Aufregung. Warum? Hinter dem Künstlernamen verbirgt sich der Meister des präparierten Klaviers Volker Bertelmann und der ist `ne verflixt große Nummer in der Szene! Wobei, eine Eingrenzung à la Szene ist wohl kaum die passende Beschreibung. Viel mehr stehen die Werke des deutschen Komponisten für internationales Flair vom Feinsten. Bertelmann hat mehr als 15 Alben veröffentlicht und ist vor allem durch seine großartigen Filmkompositionen vor ein paar Jahren auf meinem Radar erschienen. Continue Reading

Damenmode Männermode

Neue(ste) Kleider

(Bild: Cos)

Leute, Hand aufs Herz: Ich bin mit Abstand der größte Sale-Shopper den ich kenne. Alsbald bei meinen Lieblings-Highstreet-Machern von COS das orangene Symbol aufpoppt, ist es um mich geschehen. Dann werden sämtliche Konten geplündert und nicht selten ziehe ich Kurschlussreaktionen à la Flohmarkt vor der Haustür in Erwägung. Schließlich muss man in solchen Situationen versuchen liquide zu bleiben. Alleine diese Saison kann ich nicht mehr aufzählen, wie oft und vor allem viel ich in die Hamburger Filiale eingekauft habe: Mittagspause? Schnell hin! Feierabend? Noch schneller! Bevorstehender Urlaub und es fehlt was? Schneller geht’s nimmer zum Neuen Wall! Continue Reading

Sneakers

Swift Sneaker, Swift!

(Bild: adidas Originals)

Neues aus Herzogenaurach – Kaum bin ich mal eine Woche raus aus dem Artikel-Schreiben-Rennen, geht es auch schon rund. Eine Neuigkeit jagt die nächste, vielversprechende Lookbooks landen in der Warteschlange. Ähnliches gilt für Ankündigungen und Pressemitteilungen. Pünktlich zur Fashion Week musste ich mich zuhause verbarrikadieren (der G20 war nicht ganz unschuldig), weshalb? Klausurenphase vom Feinsten! Nun bin ich zurück, bereit für Horstson wieder in die Tasten zu hauen. Den Start macht heute ein Launch aus dem Hause adidas Originals: das Modell Swift wurde angekündigt, tadaa… Continue Reading

Kunst

Parknächte mit COS

(Serpentine Pavilion 2017, Design: Francis Kéré. Serpentine Gallery, London (23. Juni bis 08. Oktober 2017) © Kéré Architecture, Foto © 2017 Iwan Baan)

Hello Hyde Park, hello COS – Just vor ein paar Tagen war ich in London zugegen, habe immens viel geshoppt, gegessen und Geburtstage gefeiert. Meine große Schwester lebt vor Ort und ihre kleine Familie gehört regelmäßig besucht, ganz gleich, wieviel Arbeit auf der Agenda steht. Wann immer ich da bin, genieße ich jeden Moment und kann immer noch nicht richtig begreifen, dass der Brexit mit seinen vielen Nachteilen über die Insel rollen wird. Seriously? Keiner weiß, inwieweit und welche Auswirkungen das Ganze im Detail auf uns, Europa, haben wird. Gerade deshalb bin ich wie ein sehnsuchtshungriges Kind im Urlaub, dass nicht weiß, wann es das nächste Mal vor Ort sein wird. Mache unsagbar viele Fotos, sauge alles auf und sitze ziemlich traurig im Flieger Richtung Heimat. Meine gute Laune kommt spätestens beim Durchscrollen der Eindrücke auf Instagram und Konsorten zurück, besonders der temporäre Serpentine Pavilion ist im Kopf geblieben. Continue Reading

Auf Einladung von Montblanc

Unterwegs mit … Montblanc in Florenz

(1926 Montblanc Heritage Collection; Bild: Courtesy of Montblanc)

Stilvoll Reisen in rasenden Zeiten – Manchmal wird mir Angst und Bange wenn ich darüber nachdenke, in welch flottem Tempo alles passiert. Da kommt man kaum noch mit, steckt mitten im Hier und Jetzt fest. Ein Fingerschnipp und plötzlich ist schon wieder ein Kalenderjahr verstrichen. Zuletzt so gefühlt? Auf der Pitti Uomo in Florenz! Mir kommt es vor als sei es erst gestern gewesen, dass ich 2015/2016 durch die Gassen und Sträßchen gelaufen bin. Dass ich am Rande des Messegeländes zig Fotos der Pitti Peacocks geschossen habe, die schick verpackten Modemänner mit Anzug, Hut und Fliege beobachtete. Klar, mindestens genauso spannend wie Promiposen und Streetstyle, sind die eigentlichen Termine. Ich erinnere mich an tolle Feste, Dinner und Besuche. Besonders gut hat es mir in der Pelletteria von Montblanc gefallen, gefühlt ist das höchstens zwei Wochen her. Continue Reading

Accessories

Happy Mykita-Day

(Mykita-Store in Berlin Mitte; Bild: Mykita)

Na, wieder so ein Tag, an dem ich mir denke: „Du wohnst in der falschen Stadt!“ Diesmal löst der Geburtstag des Mykita-Stores in Mitte Hauptstadtsehnsucht in mir aus – echte Berlinbrillen halt. Seit zehn Jahren gibt es nun schon den Store in der Rosa-Luxemburg-Straße 6 und immer wieder tingele ich dorthin, um mich „live“ von den neuesten Modellen/ Kooperationen zu überzeugen. Klar, auf Horstson flattern regelmäßig Pressemitteilungen und Neuankündigungen ins Postfach, trotzdem kommt nichts gegen die Haptik vor Ort an. Ich gehöre zu den Interessenten, die gut und gerne alles anpatschen, testen und doch in den seltensten Fällen zuschlagen: Stichwort Studentenbudget. Bei ein paar Modellen war ich in den letzten Jahren mehr als schockverliebt, dazu später mehr. Continue Reading

Auf Einladung von Samsung

Unterwegs mit … Samsung in Lissabon

(Bild: Samsung / Larissa Schröder)

Reisefieber mit Samsung – Früher flüsterte mir meine Oma regelmäßig schlaue Tipps ins Ohr, kommt Euch das bekannt vor? Viele der Erhobenen-Zeigefinger-Momente habe ich zwar mittlerweile vergessen, manche konnte ich mir jedoch merken! Bei Kaffee und Kuchen wurde mir die Welt erklärt, ein paar der Gedanken spucken noch heute in meinem Kopf herum. Einer hat sich besonders tief in mein Gedächtnis eingebrannt und verlangt regelmäßig nach Neuauflage: „Kind, was du auch machst: Mache es mit Leidenschaft, sonst gehst du früher oder später auf dem Zahnfleisch!“ Heute, 25 Jahre auf dem Buckel und irgendwo verortet zwischen Erwachsenwerden und Studium-Beenden-Arbeit-Finden, erscheint mir der Ratschlag aktueller denn je. Immer wieder ertappe ich mich dabei, herauszufinden, was eigentlich Leidenschaft für mich bedeutet. Was kitzelt mich hinter den Ohren, lässt grauen Alltag aufleuchten? Stundenlang kann ich mich mit dieser Frage beschäftigen, kein Scherz! Ich mache dann wahlweise Notizen oder starre vom Balkon aus gen Horizont. Continue Reading

Interview

Nachgefragt bei … Anton Meyer – Teil 2 des Interviews mit Max Meyer-Abich

(Bild: Mit freundlicher Genehmigung, Anton Meyer)

Fein gekleidet, guter Sitz – Wo findet man heutzutage den perfekten Anzug? Polyesterfalle oder Massenabfertigung beim Discounter ausgeschlossen! Einen zeitlosen Schnitt, hochwertig verarbeitet und nicht dem Modezirkus samt Mustermix verfallen? Keine plakativen Extravaganzen, schlichtweg: Gute Qualität zu einem bezahlbaren Preis? Max Meyer-Abich und Marc Anthony schaffen Abhilfe, soviel steht fest! Mit ihrem Label Anton Meyer folgen sie dem Vorhaben, deutsche Männer besser anzuziehen. Spätestens an dieser Stelle bin ich neugierig geworden und möchte natürlich mehr über die Geschäftsidee erfahren. Für Horstson horche ich nach, das klingt doch mal nach einem spannenden Thema. Also: Hörer in die Hand, Interviewtermin vereinbart. Ein Gespräch über Bestseller, Zweireiher und das britische Königshaus – Max Meyer-Abich steht Rede und Antwort, Teil 1 unserer Unterhaltung gibt’s hier zum Nachlesen. Continue Reading